Erste große Fast-Food-Kette ersetzt Bedienungen durch Maschinen

Fast Ring, Lebensmittel, Hamburger Bildquelle: Jeshoots (CC0)
Die zunehmende Verbreitung von Mindestlöhnen lässt es auch nicht mehr zu, dass die diversen Fast-Food-Ketten mit kurz angelernten Billig-Arbeitskräften operieren können. Die US-Kette Wendy's will daher nun im großen Stil den Menschen aus dem Verkauf von Essen wegfallen lassen.
In der zweiten Jahreshälfte will die Burger-Kette möglichst alle ihre über 6.000 Filialen mit Systemen ausstatten, an denen die Kunden ihre Bestellung gegenüber einem Terminal abgeben und von diesem auch bedient werden. Menschliche Service-Kräfte am Tresen sollen so nach und nach weniger werden. Das Unternehmen begründet dies damit, dass die Einstellung von Bedienungen aufgrund der steigenden Mindestlöhne sich immer weniger rentiert.

Die Entscheidung, ob der Wechsel vollzogen wird, sei natürlich Sache des jeweiligen Franchise-Nehmers, erklärte Konzernchef Todd Penegor. Durch den massiven Preisdruck in der Branche wird es aber wohl letztlich eine weniger freie Wahl bleiben, da die Margen für die einzelnen Filialen-Betreiber doch sehr gering sind.

Henn-na: Hotel mit Roboter-PersonalHenn-na: Hotel mit Roboter-PersonalHenn-na: Hotel mit Roboter-PersonalHenn-na: Hotel mit Roboter-Personal

Andere werden folgen

Wendy's ist damit die erste große Fast-Food-Kette, die beim Kundenkontakt in einem solchen Maße auf Automatisierung setzt. Wenn das System aber funktioniert, werden andere mit Sicherheit nachziehen. Auch der Marktführer McDonalds experimentiert bereits mit entsprechenden Technologien, hat aber noch keine konkreten Schritte eingeleitet, diese in größerem Maßstab einzusetzen.

Es ist auch davon auszugehen, dass kommende Technologieschübe auch in vielen anderen Bereichen einen entsprechenden Trend nach sich ziehen. So lassen sich die Bestellungen in der Systemgastronomie in den meisten Fällen auch mit einigen Eingabe-Buttons abwickeln. Das komplizierteste Szenario ist hier der Kunde, der einen bestimmten Belag nicht auf seinem Burger haben möchte. Die enormen Fortschritte in der Forschung an Künstlicher Intelligenz in den letzten Jahren werden allerdings dazu führen, dass Computersysteme wesentlich komplexere Aufgaben durchführen können. Fast Ring, Lebensmittel, Hamburger Fast Ring, Lebensmittel, Hamburger Jeshoots (CC0)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren170
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden