Huawei MediaPad M2 7.0: Full-HD-/LTE-Tablet mit Fingerabdruckleser

Tablet, Huawei, Huawei MediaPad, Huawei MediaPad M2 7.0 Bildquelle: Huawei
Der chinesische Hersteller Huawei hat mit dem MediaPad M2 7.0 seine Serie von Mittelklasse-Tablets um ein weiteres Modell mit 7-Zoll-Display ergänzt, das mit einer recht attraktiven Ausstattung inklusive eines Full-HD-Displays und einem am Rand angebrachten Fingerabdruckleser sowie gleich zwei LTE-fähigen SIM-Kartenslots auf Kundenfang gehen soll.
Das Huawei MediaPad M2 7.0 wurde heute in China offiziell präsentiert, dürfte aber erfahrungsgemäß seinen Weg auch nach Europa finden, denn die hiesigen Netzbetreiber nehmen die LTE-Tablets von Huawei normalerweise gern in ihr Sortiment auf. Der Preis des ausschließlich mit LTE-Unterstützung erhältlichen M2 7.0 liegt in China je nach Speichervariante bei umgerechnet gut 210 bzw. 240 Euro.

Huawei MediaPad M2 7.0Huawei MediaPad M2 7.0Huawei MediaPad M2 7.0Huawei MediaPad M2 7.0

Zu diesen Preisen erhält der Kunde dann ein 7,0 Zoll großes Display mit 1920x1200 Pixeln Auflösung, bei dem es sich um ein LTPS-Panel mit einem Kontrastwert von 1000:1 und sehr geringer Blickwinkelabhängigkeit handelt. Huawei bewirbt dabei unter anderem seine ClariVu 2.0 genannte Technologie, dank der Farben besonders kräftig dargestellt werden sollen.

Unter der Haube steckt hier anscheinend ein Qualcomm Snapdragon 615 Octacore-SoC, der mit seinen acht Kernen eine maximale Taktrate von 1,5 Gigahertz erreicht und auch das integrierte LTE-Modem mitbringt. Gleich zwei SIM-Kartenslots sind an Bord, so dass das 7-Zoll-Tablet sowohl zum Telefonieren als auch zum Betrieb mit einem günstigen Datentarif in unterschiedlichen Netzen genutzt werden kann.

In Sachen Arbeitsspeicher lässt sich Huawei nicht lumpen und verbaut ganze drei Gigabyte, während der interne Flash-Speicher je nach Modell 16 oder 32 Gigabyte fässt und per MicroSD-Karte bequem erweitert werden kann. Auf der Rückseite des Huawei Media Pad M2 7.0 PLE-703L sitzt eine 13-Megapixel-Kamera mit F/2.0-Blende, Autofokus und natürlich LED-Blitz, während auf der Front ein 5-Megapixel-Sensor installiert wird.

Huawei verpasst dem Gerät außerdem seinen typischen Fingerabdrucksensor, wobei dieser hier im Rand und nicht etwa auf der Rückseite oder unterhalb des Displays platziert ist. Der Fingerabdruckleser entsperrt das Gerät innerhalb von kürzester Zeit und soll es so sicher und schnell zugänglich machen. Als Betriebssystem läuft noch immer das alte Android 5.1, das Huawei unter seiner hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI 3.1 versteckt.

Mit 4360mAh fällt der Akku relativ groß aus, wobei die Stromversorgung mittels eines ganz normalen MicroUSB-Kabels erfolgt. Das Gewicht wird vom Hersteller mit knapp 254 Gramm angegeben, was für ein Gerät dieser Größe angenehm leicht ist. Die Bauhöhe liegt mit 8,2 Millimetern auf dem üblichen Niveau. Das Huawei MediaPad M2 7.0 soll in China in den kommenden Wochen in den Handel starten, eine Vorstellung in Europa ist bisher noch nicht sicher. Tablet, Huawei, Huawei MediaPad, Huawei MediaPad M2 7.0 Tablet, Huawei, Huawei MediaPad, Huawei MediaPad M2 7.0 Huawei
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden