Bing: Microsoft testet überarbeitete Homepage für seine Suchmaschine

Bing, Suche, bing for schools Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat begonnen, ein neues Design der Startseite seiner Suchmaschine Bing zu erproben. Das Unternehmen will damit offensichtlich die neben der reinen Suchfunktion gebotenen Inhalte leichter zugänglich machen, aber gleichzeitig die Einfachheit der Bedienung aufrecht zu erhalten.
Bisher war die Bing-Homepage stets sehr simpel gehalten. Neben der Eingabeleiste für Suchanfragen wurde am unteren Rand des Bildschirms lediglich ein schmaler Streifen angezeigt, der Überschriften und einige andere auf die Interessen des Nutzers zugeschnittene Inhalte andeutete. Erst nach einem Klick auf eine dafür vorgesehene Schaltfläche wurde die Leiste geöffnet, um weitere Inhalte anzuzeigen. Bing Re-Design Mai 2016Microsoft testet Scrolling für Zusatzinhalte bei Bing In der neuen Version der Homepage gibt es die Leiste und das simple Anfangs-Layout laut MSPowerUser zwar weiterhin, doch nun braucht man lediglich nach unten zu scrollen, um die Inhalte anzeigen zu lassen. Neben einigen Nachrichten erhält der Nutzer so auch Zugriff auf die jüngst verwendeten Bing-Hintergrundbilder und das Wetter.

Siehe auch: Cortana auf Windows 10 erlaubt nur noch Microsoft Edge und Bing

Aktuell ist die umgestaltete Homepage von Bing nur für eine begrenzte Zahl von Nutzern verfügbar, wobei offen ist, ob Microsoft die Umstellung letztlich auch tatsächlich breit verfügbar machen will. Vermutlich erhofft sich Konzern von der scrollbaren Website mehr Interaktionen der Nutzer mit den Zusatzinhalten.

Microsoft kann sich aktuell über steigende Nutzerzahlen seiner Suchmaschine Bing freuen, was vor allem mit der wachsenden Verbreitung von Windows 10 zusammenhängen dürfte. In dem Betriebssystem ist Bing schließlich als Tor zum Web in der Suchleiste in der Taskleiste und in Cortana verankert und so jederzeit erreichbar.

Erst kürzlich begann Microsoft mit den jüngsten Vorabversionen von Windows 10 die Verwendung anderer Suchmaschinen und Browser zur Abwicklung von Anfragen über die Suchleiste zu unterbinden. Offiziell begründete man dies mit dem Umstand, dass nur so ein optimales Nutzungserlebnis garantiert werden könne, doch letztlich stellt man so vor allem sicher, dass die Nutzer im hauseigenen Ökosystem verbleiben. Suchmaschine, Bing, Suche, Websuche Suchmaschine, Bing, Suche, Websuche Bing
Mehr zum Thema: Bing
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Tipp einsenden