Intel plant den Ausstieg aus dem mobilen Bereich, Aus für Atom-Chips

Intel Atom, Intel Atom x3, Intel Atom x7, Intel Atom x5 Bildquelle: Intel
Seit es in dieser Woche neue Informationen zum Stand des Unternehmens direkt von Intel-Chef Brian Krzanich gab, versuchen die Experten die eigentliche Meldung hinter der neu ausgerufenen Strategie des Chipherstellers zu verstehen. Nun haben sich Gerüchte bestätigt, nach denen Intel komplett aus dem Smartphone- und Tablet-Markt aussteigen will.
Das zumindest berichtet das renommierte Magazin PC World, das sich nach der Andeutung über den Ausstieg aus der Atom-Chip-Produktion mit dem Konzern in Verbindung gesetzte hatte. Laut PC World habe dann eine Pressesprecherin bestätigt, dass Intel die beiden in Entwicklung befindlichen Atom-Chipserien unter den Codenamen Sofia und Broxton mit sofortiger Wirkung eingestellt habe. In dem zuvor von Intel-Chef Krzanich veröffentlichten offiziellen Bericht war davon noch keinerlei Rede.

 Microsoft Surface Phone Ideen Microsoft Surface Phone Ideen Microsoft Surface Phone Ideen Microsoft Surface Phone Ideen
 Microsoft Surface Phone Ideen Microsoft Surface Phone Ideen Microsoft Surface Phone Ideen Microsoft Surface Phone Ideen

Intel hat mit der Entwicklung der Atom-Chips viel Geld verloren. Man wolle nun "alles auf Intels Rolle in der weiteren Verbesserung von Chip-Architekturen setzten", so Krzanich. Intel solle weiterhin eine führende Rolle dabei spielen, so das Ziel. Das Krzanich damit aber nur den PC-Markt meinte, wird ein herber Rückschlag für die ganze daran hängende Branche sein.

Was alles daran hängt...

So erinnert nun Paul Thurrott daran, dass die Einstellung der Atom-Chips für Microsofts kommenden Surface Phones einen großen Einfluß haben werde. Zwar gebe es Gerüchte, nach denen sich Microsoft bereits für die Verwendung von Qualcomms Snapdragon 830 entschieden haben soll - diese Entscheidung könnte aber vielmehr eine aufgezwungene und keine freie Wahl gewesen sein.

Mehr dazu: Hinweise auf Snapdragon 830 für Surface Phone, Start mit Redstone

Das würde dann auch weitere Gerüchte erklären, die besagten, dass sich der Release der noch nicht final vorgestellten neuen Surface-Geräte, Smartphones wie auch Tablets, von 2016 auf 2017 verschieben werde.

Als der Chiphersteller Intel kürzlich Massenentlassungen ankündigte und diese zur Folge einer neuen Strategie erklärte, hat Krzanich vielleicht schon indirekt die Einstellung der Atom-Entwicklung und Auflösung des Teams bekannt gegeben. Nun muss man auf weitere klare Worte aus den Reihen des Konzerns warten.

Siehe auch: Intel-Chef schwafelt dem Konzern eine "neue" Strategie zurecht Intel Atom, Intel Atom x3, Intel Atom x7, Intel Atom x5 Intel Atom, Intel Atom x3, Intel Atom x7, Intel Atom x5 Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren75
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden