Ausblick auf KI-Zukunft: Pichai verfasst erstmals Google Gründer-Brief

Google, Manager, Sundar Pichai Bildquelle: Google+
Google-CEO Sundar Pichai hat in diesem Jahr zum ersten Mal den jährlichen "Founder Letter" des Unternehmens veröffentlicht. Pichai gibt darin die Schlagrichtung von Google bekannt - er sieht Googles große Chance in der künstlichen Intelligenz, der Konzern setzt nun alles auf KI.
Normalerweise geben Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin in ihrem jährlichen Brief an die Aktionäre einen persönlichen Ausblick auf die kommenden Projekte und Märkte, die Google erobern will. Nun überlassen sie dem neuen Google-CEO Sundar Pichai, der seit Oktober vergangenen Jahres im Amt ist, diesen Ausblick.

Acer Chromebook 14 CB3-431Huawei Nexus 6PGoogle Suche auf Android100 $ Nexus

Larry Page, jetzt als CEO des Mutterunternehmens Alphabet, richtet auch einige wenige Worte an die Aktionäre, erinnert dabei an die Neuausrichtung des Unternehmens mit der Gründung von Alphabet.

Nutzung verändert sich

Den vollständigen Gründer-Brief kann man nun im offiziellen Google Blog nachlesen. Pichai gibt nach einem kurzen Rückblick zur Geschichte von Google und wie sich seither die Nutzung von Computern und Handys verändert hat, den wichtigen Ausblick auf das Kommende.

Siehe auch: Google gründet Hardware-Sparte für Nexus-Phones, Chromebooks etc.

"Der nächste große Schritt wird sein, dass das Konzept eines physischen Geräts sich nach und nach auflöst. Mit der Zeit wird der Computer - welche Form er dann auch immer annehmen wird - zu einem intelligenten Assistenten werden, der Sie durch den Tag führt", so Pichai. Auch wenn ein solches Szenario zunächst unwahrscheinlich erscheint, da heute noch besonders die Geräte es sind, die zu Erfolg und Verbreitung beitragen, ist es nicht abwegig. Vor Jahren hätte sicherlich niemand die heutige Versessenheit auf Smartphone-Nutzung voraussagen können, nun werden als nächstes die Geräte aus dem Blickpunkt der Nutzer verschwinden.

Für Google heißt das vor allem ein neuer Fokus auf künstliche Intelligenz. Das wird dann aber gleichzeitig das Ende von Computern als körperliche Gerätschaften bedeuten, erläutert Pichai. Sein Unternehmen ist dafür gut gerüstet. "Wir werden uns hin von ‚mobil first‘ zu ‚AI first‘ bewegen", sagte er.

Nächstes Level für Google-KI:
Nach Go soll nun StarCraft kommen
Google, Manager, Sundar Pichai Google, Manager, Sundar Pichai Google+
Mehr zum Thema: Google Inc.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden