Slow Ring bekommt Bugfix-Update: neue Build 14295 für PC und Mobile

Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Bildquelle: Neowin
Neben der großen Aktualisierung für Windows 10 Insider im Fast Ring hat Microsoft noch ein kleines Bugfix-Update für den Slow Ring nachgeschoben. Im Slow Ring steht ab sofort für den PC ein kumulatives Update auf Build 14295 (KB3156425) bereit, Mobile-User erhalten Build 14295.1005.
Bereits Mitte der Woche gab es erste Updates für Windows 10 Build 14295 für Desktop-Anwender im Slow Ring. Zunächst wurden mit Build 14295.1004 einige Fehler behoben und Stabilitätsverbesserungen angepriesen. Nun hat Microsoft noch einmal nachgelegt und neben den Bugfixes noch die Sicherheitsupdates vom April Patch Day von vor zwei Wochen auch für Nutzer des Insider Programms eingearbeitet. Die Liste der Änderungen für die Win-10-Vorschau am PC enthält daher nun sechs Sicherheitsupdates, unter anderem für den Webbrowser Edge. Das Update wird empfohlen. Für den Slow Ring gibt es zudem noch ein Update für Windows 10 Mobile auf Build 14295.1005 (via MS PowerUser).

Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291
Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291

Aus dem Updatekatalog

Kumulatives Update für Windows 10 Insider Preview (Build 14295) vom 22. April 2016:


MS16-037 - Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer
Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Internet Explorer. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitsanfälligkeiten kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite mit Internet Explorer anzeigt. Ein Angreifer, der die Sicherheitsanfälligkeiten erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte erlangen wie der aktuelle Benutzer. Wenn der aktuelle Benutzer mit administrativen Benutzerrechten angemeldet ist, kann ein Angreifer Kontrolle über ein betroffenes System erlangen. Der Angreifer könnte dann Programme installieren, Daten anzeigen, ändern oder löschen oder neue Konten mit vollen Benutzerrechten erstellen.

Security Bulletin: MS16-037
Knowledge Base: KB3148531


MS16-038 - Kumulatives Sicherheitsupdate für Microsoft Edge
Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Edge. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitsanfälligkeiten kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite mit Microsoft Edge anzeigt. Ein Angreifer, der die Sicherheitsanfälligkeiten erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte erlangen wie der aktuelle Benutzer. Für Endbenutzer, deren Konten mit weniger Benutzerrechten konfiguriert sind, kann dies geringere Auswirkungen haben als für jene, die mit administrativen Benutzerrechten arbeiten.

Security Bulletin: MS16-038
Knowledge Base: KB3148532


MS16-039 - Sicherheitsupdate für Microsoft-Grafikkomponente
Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows, Microsoft .NET Framework, Microsoft Office, Skype for Business und Microsoft Lync. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitsanfälligkeiten kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer ein speziell gestaltetes Dokument öffnet oder eine Webseite besucht, in das bzw. die OpenType-Schriftartdateien eingebettet sind.

Security Bulletin: MS16-039
Knowledge Base: KB3148522


MS16-040 - Sicherheitsupdate für Microsoft XML Core Services
Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Die Sicherheitsanfälligkeit kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer auf einen speziell gestalteten Link klickt, der einem Angreifer die Remoteausführung von schädlichem Code ermöglicht, mit dem er die Kontrolle über das System des Benutzers erlangen kann. Ein Angreifer hat jedoch keinesfalls die Möglichkeit, Benutzer zum Klicken auf einen speziell gestalteten Link zu zwingen. Vielmehr muss ein Angreifer den Benutzer dazu verleiten, auf den Link zu klicken. Zu diesem Zweck wird der Benutzer normalerweise dazu gebracht, auf einen Link in einer E-Mail-Nachricht oder einer Instant Messenger-Nachricht zu klicken.

Security Bulletin: MS16-040
Knowledge Base: KB3143148


MS16-046 - Sicherheitsupdate für sekundären Anmeldedienst
Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, kann beliebigen Code als Administrator ausführen.

Security Bulletin: MS16-046
Knowledge Base: KB3148538


MS16-048 - Sicherheitsupdate für CSRSS
Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Die Sicherheitsanfälligkeit kann die Umgehung von Sicherheitsfunktionen ermöglichen, wenn sich ein Angreifer bei einem Zielsystem anmeldet und eine speziell gestaltete Anwendung ausführt.

Security Bulletin: MS16-048
Knowledge Base: KB3148528

Download
Win10 Insider Preview Offizielle deutsche ISOs
Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Neowin
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Original Amazon-Preis
169,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden