Börsen-Paradoxon: Alphabet mit gutem Quartal, Aktie fällt dennoch

Google, Webseite, Google Inc., Alphabet, Google Inc Bildquelle: Alphabet
Wirtschaft & Firmen Die Google-Mutter Alphabet hat in der Nacht auf heute ihre aktuellen Quartalszahlen präsentiert und das Unternehmen aus Mountain View musste wieder einmal das alte Börsenspiel mitmachen: Denn egal wie hoch Umsatz und Gewinn sind, entscheidend ist nicht der Erfolg eines Konzerns, sondern ob man die Erwartungen der Analysten erfüllen kann.
Das ist natürlich alles andere als neu und auch ein "altes" Problem der Nachbarn aus Cupertino, für Normalsterbliche ist das zumeist unverständlich. Alphabet konnte sich im Vergleich zum Vorjahresquartal (verglichen mit den Google-Zahlen, da Alphabet erst im August 2015 gegründet worden ist) im Umsatz und Gewinn verbessern und das ordentlich. Aber eben nicht genug, was die Aktie des Konzerns nachbörslich zum Abrutschen brachte.

Glänzende Zahlen

Alphabet, das natürlich immer noch im Wesentlichen Google ist, konnte im ersten Quartal dieses Jahres einen Umsatz von rund 20,26 Milliarden Dollar schreiben, das war im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von rund 17 Prozent (1Q15: 17,26 Milliarden Dollar).

Beim Gewinn waren die Zahlen sogar noch besser, hier vermeldet man auf der Seite zu Investor Relations einen Überschuss von 5,34 Milliarden Dollar. Das bedeutet ein Plus von etwa 26 Prozent, vor einem Jahr gab man einen Gewinn von 4,45 Milliarden Dollar bekannt.

Bei Alphabet kann man die sonstigen Geschäftsbereiche (Fiber, Nest etc.) eigentlich völlig vernachlässigen, man kann sie nicht einmal ernsthaft als Kleinvieh bezeichnen: Denn von den 20,26 Milliarden Dollar Umsatz kamen 20,09 Milliarden von der Suchmaschine. Google selbst ist nach wie vor auf die Einnahmen über Werbung angewiesen, doch hier läuft das Geschäft, rund 18 Milliarden Dollar setzte das Unternehmen um und konnte sich damit um etwa 16 Prozent verbessern.

Das alles half aber wie erwähnt nichts, um die Börse zu besänftigen, die Aktie rutschte nachbörslich um 5,98 Prozent ab. Letztlich ist das aber auch nur Teil des Spiels, da das Papier mit dem Kürzel GOOG demnächst sicherlich wieder steigen wird.
Mehr zum Thema: Google Inc.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden