Erneut schwere Probleme nach Updates für aktuelle Surface-Modelle

Bluescreen, BSOD, Windows 10 Bluescreen
Microsoft und Surface-Probleme ist eine leider altbekannte Kombination. Nachdem der Redmonder Konzern das Surface Pro 4 sowie das Surface Book nach der Einführung monatelang nicht in den Griff bekam, hat sich die Lage in letzter Zeit entspannt. Nun aber gibt es wieder Negatives zu vermelden, denn nach dem letzten Firmware-Update klagen einige über schwerwiegende (aber lösbare) Fehler.
Am Dienstagabend hat Microsoft begonnen, ein umfangreiches Firmware-Update an seine aktuellen Surface-Geräte zu verteilen. Vor allem bei den beiden jüngsten Geräten der Reihe scheinen die neuen Treiber zu schwerwiegenden Problemen zu führen, wie man auf WinSuperSite und Reddit (via Dr. Windows) nachlesen kann, da die Installation der Treiber bei einigen Nutzern Bluescreens zur Folge hatte.

Doch es gibt zumindest einen Workaround: Und zwar sollte man zunächst das C:\windows\inf ansteuern und die Log-Datei setupapi.dev.log suchen. Dort sollte man dann den Eintrag "Failed to install device instance" suchen, darüber befindet sich die Information, welche INF-Datei das Problem ausgelöst hat, als Beispiel wird "oem90.inf" angegeben.


In der Eingabeaufforderung (mit Admin-Rechten) ist daraufhin "pnputil -d oem90.inf" einzugeben, die richtige INF-Datei ist jene, die man wie oben beschrieben herausgefunden hat. Danach führt man Windows Update erneut aus, die Installation sollte nun problemlos durchlaufen. Das hat auch ein Microsoft-Entwickler im Rahmen der Reddit-Diskussion bestätigt.

Fehlerhafte Download-Datei

Der Grund für diesen Fehler liegt übrigens nicht am Treiber selbst, sondern an beschädigten Downloads. Bei Windows 10 wird derzeit nicht ausreichend geprüft, ob eine Datei in Ordnung ist, weshalb es passieren kann, dass beschädigte Dateien installiert werden bzw. dies versucht wird. Das soll sich aber schon im Sommer ändern, da mit dem Anniversary Update für Windows 10 eine entsprechende Überprüfung eingeführt wird.

Siehe auch: Microsoft bringt neue Firmware für Surface 3, Pro 4, Book & Dock

Microsoft Surface Book bestellen
  • 13,5 Zoll PixelSense-Touchscreen-Display
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
  • Intel Core i5 oder i7 der 6. Generation
  • Surface-Stift im Lieferumfang enthalten
128 GB SSD / Intel Core i5 /  8 GB RAM 1.649 €
256 GB SSD / Intel Core i5 /  8 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.069 €
256 GB SSD / Intel Core i7 /  8 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.319 €
512 GB SSD / Intel Core i7 / 16 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.919 €

Microsoft Surface Pro 4 bestellen
  • 12,3 Zoll PixelSense Touchscreen-Display
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
  • Nur 786 g bzw. 766 g
  • Surface-Stift im Lieferumfang enthalten
128 GB SSD / Intel Core m3 / 4 GB RAM 999 €
128 GB SSD / Intel Core i5  /  4 GB RAM 1.099 €
256 GB SSD / Intel Core i5  /  8 GB RAM 1.449 €
256 GB SSD / Intel Core i7  /  8 GB RAM 1.799 €
256 GB SSD / Intel Core i7  / 16 GB RAM 1.999 €
512 GB SSD / Intel Core i7  / 16 GB RAM 2.449 €
Bitte beachten: Das "Microsoft Surface Pro 4 Type Cover" kann bei der Vorbestellung optional dazubestellt werden. Dieses erhöht den Preis dann jeweils um 149,99 Euro.
Bluescreen, BSOD, Windows 10 Bluescreen Bluescreen, BSOD, Windows 10 Bluescreen
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
34,97
Ersparnis zu Amazon 13% oder 5,02

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden