Messaging Everywhere startet heute im Windows 10 Mobile Build 14327

Windows 10 Mobile, Microsoft Lumia, Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950
Manchmal geht es Schlag auf Schlag: Microsoft hat soeben die Verteilung einer neuen Vorab-Version von Windows 10 Mobile gestartet. Build 14327 folgt der erst seit vergangener Woche verfügbaren Windows 10 Mobile Build 14322 und hat trotz des kleinen Versionssprungs eine Menge Neuigkeiten dabei.
Für Nutzer des Fast Ring im Windows Insider Programm gibt es jetzt die Build 14327 für Mobile. Die neue Build für das kommende Anniversary-Update bringt eine neue Funktion mit, über die seit geraumer Zeit viel geschrieben und spekuliert wurde - das "Messaging Everywhere". Dazu waren erst vor wenigen Tagen neue Bilder aufgetaucht, die die neue Option aus dem internen Test bei Microsoft zeigten.
Build 14327 for MobileInsider können mit Build 14327 ab sofort am Smartphone und am... Build 14327 for Mobile...PC Messaging Everywhere aktivieren.

Messaging Everywhere, Nachrichten auch vom PC senden

Mit Messaging Everywhere verbindet man quasi seinen Win-10-Desktop-Rechner mit dem Smartphone und kann dann von beiden Geräten aus Nachrichten per SMS verschicken, die über die Mobilfunkverbindung gesendet und abgerechnet werden. In der neuen Preview lässt sich das Feature nun aktivieren, schreibt Insider-Chef Gabe Aul im Windows Blog.

Dazu muss man sich mit seinem Microsoft Account anmelden und in den Einstellungen am Smartphone die neue Option "Send texts on all my Windows devices" aktivieren. Am PC muss man dann noch in der Messaging-App wählen, mit welchem Smartphone die Nachrichten versendet werden sollen (siehe Screenshots oben).

Fehlerbehebungen

Für die neue Funktion wurde allerdings zunächst einmal wieder die Skype-Integration aus dem Messenger entfernt. Weitere Änderungen der neuen Version betreffen Cortana, die nun auch Support für Spanisch (Mexiko), Portugiesisch (Brasilien) und Französisch (Kanada) bietet. Zudem gibt es eine Reihe an Fehlerbehebungen. Dazu gehört die wieder nutzbare Downloadfunktion der Sprachpakete für Windows 10 Mobile sowie Bugfixes für Windows Hello, Bluetooth-Tethering und Absturzprobleme diverser Apps.

Alle Änderungen können bei Microsoft nachgelesen werden.

Habt ihr euch schon an die neuste Version herangetraut und konntet ihr Messaging Everywhere bereits ausprobieren? Teilt eure Erfahrung mit uns in den Kommentaren.

Siehe auch: Bestätigt: Microsofts Telefone haben "bald ein 64-Bit-Betriebssystem"

Windows 10 'Anniversary Update'
Erste Neuerungen im Überblick


Windows 10 Mobile, Microsoft Lumia, Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Windows 10 Mobile, Microsoft Lumia, Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden