Erste Smartphones ohne Kopfhörer-Klinke - und nicht von Apple

Smartphone, Android, Le Max 2 Bildquelle: Leeco
Seit Monaten wird darüber spekuliert, ob Apple mutig genug sein könnte, mit dem iPhone 7 das erste Smartphone ohne klassische Klinkenbuchse auf den Markt zu bringen. Das ist nun hinfällig. Das chinesische Unternehmen LeEco hat als erster Anbieter diesen Schritt gewagt.
Die Firma hat unter ihrem bisherigen Namen LeTV schon mehrfach mit recht ordentlichen Android-Smartphones auf sich aufmerksam gemacht. Nun stellte es gleich drei neue Modelle vor, die jeweils unterschiedliche Zielgruppen bedienen sollen: Das Le 2, das Le 2 Pro sowie das LeMax 2. Die Klinkenbuchse fehlt bei allen drei Modellen.

Die Smartphones sind jetzt nur noch mit einem USB Type-C-Port ausgestattet. Dieser dient also nicht nur der Stromversorgung und Datenübertragung, sondern auch dem Anschluss von Kopfhörern. Bei der Tonausgabe setzt das Unternehmen hier auf die neue Continual Digital Lossless Audio (CDLA)-Technologie. Das Unternehmen bietet zwei kompatible Kopfhörer an: Einmal als In-Ear-Variante sowie ein größeres Modell mit Geräuschunterdrückung. Zum Lieferumfang der Smartphones gehört aber auch ein Adapter, mit dem bereits vorhandene Kophörer mit Klinkensteckter weiter genutzt werden können.

Le 2, Le 2 Pro und Le Max 2Le 2, Le 2 Pro und Le Max 2Le 2, Le 2 Pro und Le Max 2Le 2, Le 2 Pro und Le Max 2

Gute Ausstattung zu kleinem Preis

Bei den Modellen Le 2 und Le 2 Pro handelt es sich um 5,5-Zoll-Smartphones mit 1080p-Display. Sie kommen mit den Helio-Prozessoren X20 beziehungsweise X25 sowie 3 und 4 Gigabyte RAM daher. Integriert sind 32 Gigabyte Speicher. Die rückwärtigen Kameras bringen es auf 16 und 21 Megapixel, nach vorn blicken jeweils 8-Megapixel-Sensoren. Wie bei dem Hersteller gewohnt bekommt man diese recht ansehnliche Hardware zu recht geringen Preisen: Das Le 2 ist für rund 150 Euro zu haben, das Le 2 Pro für etwas über 200 Euro - wobei unklar ist, ob in der Preisempfehlung bereits Steuern berücksichtigt sind.

Das Le Max 2 stellt für den Anbieter quasi schon ein High End-Modell dar, obwohl es je nach Speicherausstattung lediglich 285 Euro (32 Gigabyte Flash / 4 Gigabyte RAM) und 340 Euro (64 Gigabyte Flash / 6 Gigabyte RAM) kostet. Angetrieben wird das Smartphone hier von einem Snapdragon 820. Das Display misst 5,7 Zoll bei einer 1440p-Auslösung. Die Kameras sind hier ebenfalls mit 21/8 Megapixeln ausgestattet. Smartphone, Android, Le Max 2 Smartphone, Android, Le Max 2 Leeco
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden