GoPro: VR-Video-Plattform & 360-Grad-Cam für 5000$ vorgestellt

GoPro, 360 Grad Kamera, GoPro Omni Bildquelle: GoPro
Auch an dem Action-Cam-Hersteller GoPo geht der aktuelle Trend rund um VR nicht vorbei. Seit Kurzem betreibt das Unternehmen unter vr.gopro.com einen Video-Dienst für 360-Grad-Inhalte. Darüber hinaus wurde mit "Omni" eine 360-Grad-Cam für 5000$ vorgestellt.

In Videos eintauchen

Egal ob Gear VR, Oculus Rift, HTC Vive oder Google Cardboard: Mit VR-Headsets können neben Spielen auch viele andere Inhalte auf neue Weise erlebt werden. Auch GoPro will jetzt ganz offensichtlich auf diesen Zug aufspringen und stellt ab sofort eine eigene Videoplattform für 360-Grad-Aufnahmen bereit. Diese ist sowohl unter vr.gopro.com als auch über entsprechende Apps für iOS und Android erreichbar.



Die Plattform bietet bei den Inhalten einen ähnlichen Funktionsumfang wie die schon im März letzten Jahres vorgestellten 360-Grad-Videos beim Branchenprimus Youtube. Nutzer können sich mit Mausbewegungen am Monitor und mit Touchscreen- und Sensor-Steuerung am Smartphone in den Aufnahmen frei umschauen - mit VR-Headsets geschieht dies ganz natürlich mit Kopfbewegungen. Passend zu GoPro finden sich aktuell vor allem viele Aufnahmen von Sportlern in den Empfehlungen des neuen Portals.

GoPro OmniGoPro OmniGoPro OmniGoPro Omni

Teures Kamera-Equipment

Neben dem neuen Video-Portal für den Konsum von 360-Grad-Aufnahmen will GoPro natürlich auch auf der Produktionsseite VR-Enthusiasten entsprechende Angebote machen können. Unter dem Namen "Omni" wurde jetzt ein neues 360-Grad-Kamera-Rig vorgestellt, das mit einem Preis von 5000 Dollar noch weit vom Alltags-Produkt für Ferienaufnahmen entfernt ist und auch bei der Bedienung einiges vom Nutzer abverlangt.
GoPro OmniOmni kommt mit sechs GoPros... GoPro Omni...und viel weiterem Zubehör
Bei Omni finden sechs GoPro-Hero-4-Black-Kameras in einem entsprechenden Kamera-Gehäuse zusammen. Mit der enthaltenen Stitching-Software Autopano Video Pro und Autopano Giga des französischen Herstellers Kolor können die Aufnahmen dann zu einem einzigen monoskopischen 360-Grad-Video vereint werden. Um die SD-Karten aus den Kameras gleichzeitig einlesen zu können, liegen außerdem sechs Kartenleser bei.

Gerade dieser letzte Punkt zeigt, dass GoPro es Nutzern in Sachen Contenterstellung mit Omni nicht gerade leicht macht. Der zusätzliche Aufwand soll aber mit einer besseren Qualität belohnt werden, als diese mit vergleichbaren 360-Grad-Einsteigerkameras erreichbar wäre. Die Vorbestellung ist seit heute über die Produkthomepage möglich.

Download
GoPro Studio - Schnittsoftware für GoPro
GoPro, 360 Grad Kamera, GoPro Omni GoPro, 360 Grad Kamera, GoPro Omni GoPro
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden