Erdbeben-Gebiete: Gratis-Skype und IT-Produktionsstopp in Japan

Japan, Erdbeben, Frau Bildquelle: Reuters
Am Wochenende gab es in gleich zwei Regionen der Welt schwere Erdbeben, in Ecuador und Japan verloren zusammengerechnet mehrere hundert Menschen das Leben. In beide betroffenen Gebiete bietet Microsoft kostenlose Telefonate an, sowohl Festnetz als auch Mobilnummern können per Skype angerufen werden. Das Beben in Japan könnte auch langfristige wirtschaftliche Auswirkungen haben.

Skype-Telefonate

Ecuador und Japan sind am Wochenende von schweren Beben erschüttert worden, das hatte auch zerstörerische Auswirkungen auf die Telekommunikationsinfrastruktur. Microsoft bzw. Skype haben deshalb per Blogbeitrag angekündigt, dass man mit sofortiger Wirkung "normale" Telefonate kostenfrei anbietet, das gilt für beide Erdbebengebiete (es gibt separate Blogbeiträge zu Ecuador und Japan).

Damit will Microsoft Familienmitgliedern, Freunden und Kollegen die Gelegenheit bieten, Menschen in den betroffenen Gebieten erreichen zu können. Skype bietet eine derartige Freigabe der ansonsten kostenpflichtigen Leitungen nicht zum ersten Mal an, man hat das nach Naturkatastrophen oder Terroranschlägen bereits mehrfach gemacht. Vorerst hat der Redmonder Konzern in beiden Fällen kein Enddatum für die kostenlosen Telefonate genannt.

Sony-Sensoren

Die beiden schweren Beben in der Provinz Kumamoto im Süden Japans (Donnerstag und Samstag) könnten auch Auswirkungen auf die globale Smartphone-Zuliefererkette haben: Denn in Folge der Beben sowie des darauf folgenden schweren Sturms musste Sony zwei Fabriken für Kamera-Sensoren schließen (via Engadget).

Die beiden Produktionsstätten in Kumamoto und Nagasaki dürften keine schwerwiegenden Schäden aufweisen, der Hersteller hat sie in erster Linie aus Sicherheitsgründen geschlossen. Sony ist aber ein essentieller Zulieferer für Sensoren dieser Art, sollte man die Fertigung länger anhalten müssen, könnte es zu spürbaren Löchern in der Zulieferer-Kette kommen.

Sony ist nicht das einzige betroffene japanische Unternehmen, auch andere Elektronik-Hersteller mussten die Produktion pausieren, gleiches gilt für die Autobauer Honda, Mitsubishi, Nissan und Toyota.

Download
Skype - Vielseitiger VoIP- & Instant-Messaging-Client von Microsoft
Japan, Erdbeben, Frau Japan, Erdbeben, Frau Reuters
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden