Ubisoft wieder ganz vorn dabei: Die erfolgreichsten Games im März

Ubisoft, E3, E3 2013, Tom Clancy's The Division, The Division Bildquelle: Ubisoft
Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungsmedien, kurz BIU, hat einmal mehr seine sogenannten Sales Awards für Computerspieleverkäufe im letzten Monat vergeben. Publisher Ubisoft kann sich wieder einmal eine Spitzenposition sichern.

Charts für Zocker

Ganz ähnlich wie bei den Charts für Musik, die sich an den Verkäufen der Alben und Singles von Künstlern oder Bands orientieren, versucht der Bundesverband Interaktive Unterhaltungsmedien mit seinem Sales Awards auch für Computerspiele zwischen PC, Xbox und PlayStation regelmäßig eine Hitliste der erfolgreichsten Titel zusammenzustellen, die bestimmte Verkaufs-Marken überschreiten. Jetzt hat der Verband seine Preise für den Monat März vergeben, über die sich wohl ein Publisher besonders freuen wird.


Nachdem Ubisoft im Februar mit dem Ego-Shooter Titel "Far Cry: Primal" die Spitze der in Deutschland verkaufsstärksten digitalen Computer- und Videospiele erobert hatte, kann der französische Entwickler und Publisher im März abermals mit einem Spiel rund um den gepflegten Waffeneinsatz die Verkaufshitliste der Neuerscheinungen dominieren. "Das action-geladene Mehrspieler-Erlebnis 'Tom Clancy's The Division' wurde im Monat seiner Veröffentlichung über 200.000 Mal verkauft und erhält dafür den Sales Award in Platin" so das BIU. Allerdings gelten diese Verkaufszahlen alleine für die PlayStation 4 - zahlen zu Multiplattform-Verkäufen folgen meist später.

Tom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The Division
Tom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The Division
Tom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The Division

Star Wars: Battlefront immer noch Spitze

Neben diesem neuen Titel kann sich vor allem ein schon seit einer ganzen Weile erhältliches Spiel immer noch sehr großer Beliebtheit an den deutschen Spieleverkäufer-Kassen erfreuen. Wie der BIU mitteilt, hat sich der im November 2015 erschienenen Mehrspieler-Shooter Star Wars: Battlefront "über 500.000 Mal auf mehreren Plattformen verkauft und erhält dafür den BIU Multiplattform Award". Neben Ubisoft landet mit EA damit ein weiter großer Publisher einen echten Verkaufshit.

Schon im Janaur hatte EA in einem Finanzbericht erwähnt, dass Star Wars: Battlefront weltweit insgesamt 13 Millionen Mal an Händler ausgeliefert worden war und damit seine ehrgeizige Prognose von ebenso vielen Verkäufen bis zum März 2016 um zwei Monate übertroffen. Mit bisher 500.000 verkauften Exemplaren hat Deutschland dazu einen klaren Beitrag geleistet.


Ubisoft, E3, E3 2013, Tom Clancy's The Division, The Division Ubisoft, E3, E3 2013, Tom Clancy's The Division, The Division Ubisoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden