Neuer Windows 10 Build 10586.218 steht für PC & Phone bereit

Windows 10, Build 2016, Keynote, Verbreitung Bildquelle: Microsoft
Nachdem konkrete Hinweise schon am Freitag aufgetaucht waren, hat Microsoft jetzt das erste kumulative Update für Windows 10 in diesem Monat veröffentlicht. Build 10586.218 steht ab sofort auf PC und Windows Smartphones zum Download bereit.

Nach dem Tease ist vor dem Release

Erst vor wenigen Tagen konnten wir unter der Überschrift "Neue Windows 10 Mobile Build 10586.218 zeigt sich im Update-Katalog" darüber berichten, dass sich im Microsoft Update-Katalog seit letztem Freitag auch ein Eintrag zum neusten Build für mobile Windows 10 Geräte findet. Jetzt hat man in Redmond Build 10586.218 sowohl für PC als auch für Smartphones zum Download zur Verfügung gestellt und dabei auch einen ausführlichen Changelog veröffentlicht. Wie bei kumulativen Updates üblich werden mit dem neuen Build aber keine neuen Funktionen ausgeliefert.

Hier die wichtigsten Änderungen im Überblick:


  • Verbesserte Zuverlässigkeit von Internet Explorer 11, .NET Framework, WLAN, Microsoft Edge, Windows Update, Logon, Bluetooth, Netzwerkverbindungen, Karten-App, Video-Playback, Cortana, USB, Windows Explorer und Narrator
  • Fehler mit der Verbindung von USB-Geräten bis zu einem OS-Neustart behoben.
  • Sichtbarkeit von Druckern verbessert, wenn Geräte aus dem Ruhezustand aufwachen.
  • Probleme mit dem Lookscreen behoben
  • Unterstützung von Visual Voice Mail auf Smartphones mit Dual-SIM-Slot
  • Fehler mit Audio-Wiedergabe behoben, der bei der Verwendung von Groove Music und andere Musikapps auf Smartphones auftrat
  • Fehler mit Sommerzeit behoben
  • Weitere Fehler behoben mit verzögerten Abschaltzeiten, Datenverbrauch bei Roaming, Video-Playback, Kauf von Apps im Store, Gesichtserkennung, Bluetooth-Pairing etc.
  • Verbesserte Sicherheit von CSRSS um die Umgehung von Sicherheitsfunktionen zu unterbinden
  • Sicherheitsprobleme mit Security Account Manager Remote Protocol, HTTP.sys, .NET Framework, CSRSS, Microsoft Edge und Internet Explorer 11 behoben

Wer mehr Informationen zu den konkreten Änderungen und Details zu Anpassungen an Dateien sucht, bekommt diese wie üblich im entsprechenden Katalog-Eintrag mit der Kennzeichnung KB3147458 seit Kurzem auch zum Build 10586.218 geliefert. Da sich bei dem Update viele Änderungen auf Windows 10 Mobile beziehen, hat der Konzern in einem gesonderten Support-Beitrag noch einmal alle Änderungen für Smartphone-Nutzer zusammengefasst. Windows 10, Build 2016, Keynote, Verbreitung Windows 10, Build 2016, Keynote, Verbreitung Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden