Details zu kommenden Continuum-Funktionen für Windows 10 Redstone

Windows 10 Mobile, Continuum, Windows 10 Continuum, Display Dock, Continuum Dock, Microsoft Display Dock HD-500, Microsoft Display Dock Bildquelle: Microsoft
Die neue Windows 10 Roadmap Webseite verrät nicht nur Details zum Starttermin des angekündigten Windows 10 Anniversary Updates, sondern auch ein paar kommende Funktionen für Continuum. Microsoft beschreibt dabei die Verbesserungen, die Continuum am PC erhalten wird.
Einige neue Optionen hatte Microsoft dabei schon selbst bei der Entwicklerkonferenz BUILD Ende März/Anfang April auf der Showbühne gezeigt. Dazu gehört unter anderem, dass das Windows 10 Anniversary Update (zu dt. Jubiläums-Update, Codename Redstone) jeden Rechner zu einem möglichen Host für den Continuum-Desktop eines Windows 10 Mobile-Smartphones werden lässt. Der PC dient dabei als Monitor, die Verbindung wird dank neuer Einstellmöglichkeiten im Windows 10 Anniversary Update ermöglicht. Der Admin muss den Rechner dafür freigeben.
Continuum auf der Build 2016Zur Entwicklerkonferenz BUILD 2016 hat Microsoft bereits einige der... Continuum auf der Build 2016... noch in Entwicklung befindlichen Continuum-Funktionen gezeigt.
Nun hat die Newsseite Winbeta weitere Neuerungen für Continuum zusammengefasst. Mit der Continuum genannten Funktion können aktuelle Besitzer eines Lumia 950 oder 950 XL mit einem Display-Dock oder einem Continuum-fähigen Dongle zur kabellosen Übertragung ihre Inhalte auf einen Monitor übertragen. In Zukunft soll die Übertragung nicht nur an einzel betriebene Monitore und Displays möglich werden, sondern auch wie oben beschrieben an einen PC. Das "Projecting on PC" genannte Feature ermöglicht es einem Smartphone dann sich quasi über oder unter dem Lockscreen anzumelden und wenn es der PC-Admin erlaubt die Anzeige auf dem Monitor zu übernehmen.

PC to PC, Touch-Support und mehr

Continuum soll schließlich aber auch eine "PC to PC Casting" Verbindung von einem zu einem anderen PC anbieten können. Microsoft plant Winbeta zufolge noch Touch-Screen-Support für den Fall, dass man ein Continuum-fähiges Smartphone mit einem Touch-fähigen Monitor verbindet. Zudem gibt es Unterstützung für neues Zubehör, wie etwa dem Crowdfunding--Projekt NexDock.

Mehr dazu: Satya Nadella zu Windows 10 Mobile: Die Trumpfkarte heißt Continuum


Windows 10 'Anniversary Update'
Erste Neuerungen im Überblick
Windows 10 Mobile, Continuum, Windows 10 Continuum, Display Dock, Continuum Dock, Microsoft Display Dock HD-500, Microsoft Display Dock Windows 10 Mobile, Continuum, Windows 10 Continuum, Display Dock, Continuum Dock, Microsoft Display Dock HD-500, Microsoft Display Dock Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden