"Wahnsinn": Bioware-Gründer wettert gegen Konsolen-Upgrades

Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4
Noch gibt es für die Gerüchte, dass Sony und Microsoft ein frühes Upgrade der aktuellen Konsolen-Generation planen, keinerlei offizielle Bestätigung. Der BioWare-Mitbegründer Greg Zeschuk hält eine solche Idee aus Entwicklersicht schlicht für "Wahnsinn".

Laute Reaktion auf Upgrade-Gerüchte

Unter Schlagworten wie PlayStation 4K und Xbox 1.5 sorgen in den letzten Wochen Gerüchte für Schlagzeilen, dass sowohl Sony als auch Microsoft über die Möglichkeit nachdenken, die aktuelle Hardware-Generation früher als üblich abzulösen. Während Sony bisher vollkommen zu dem Thema schweigt, hatte Xbox-Chef Phil Spencer mit seiner Aussage zu einem raschen Xbox One-Nachfolger die Gerüchteküche selbst angeheizt - weshalb der Microsoft-Manager auch schnell wieder etwas zurückruderte.


Jetzt meldet sich im Fall angebliche Konsolen-Upgrades der BioWare-Mitbegründer Greg Zeschuk zu Wort. Wie Zeschuk in einem Interview mit Gamespot mitteilt, hält er die Idee von neuer Hardware innerhalb des üblichen Konsolenzyklus aus Sicht der Entwickler für eine "schreckliche Idee". "Der ganze Zweck von Konsolen ist es doch, mit den festgelegten Spezifikationen in Sachen Hardware zu arbeiten (...) Das zu ändern ist kompletter Wahnsinn", formuliert Zeschuk seine Bedenken.
Xbox One Konsole, Kinect & ControllerKommen bald Xbox One.5 ... Sony PlayStation 4... und PlayStation 4K?
Nach diesen deutlichen Worten versucht sich Zeschuk auch an einer Analyse, warum Microsoft und Sony überhaupt über den Bruch von Konsolentraditionen nachdenken könnten. "Es scheint fast so, als ob Microsoft das Gefühl hat, dass Sony sie zum Start überrumpelt hat und sie jetzt sozusagen etwas aufholen müssten", so Zeschuk. "Sony denkt sich nur, "wenn ihr das machen wollt, dann werden wir da mitspielen"".

Xbox DVD-Laufwerke als Negativbeispiel

Dabei betont der BioWare-Mitbegründer, dass Entwickler im Laufe der Konsolen-Geschichte schon mit den Problemen konfrontiert wurden, die verschiedene Hardware in einer Geräte-Generation mit sich bringen können. Wie Zeschuk beschreibt, habe beispielsweise Microsoft die erste Xbox mit verschiedenen DVD-Laufwerken ausgeliefert. "Sie haben es niemandem gesagt, aber als Entwickler musstest du dann feststellen, dass sich die Leistung deutlich unterscheiden kann" so Zeschuk.

Zu guter Letzt formuliert der BioWare-Mitbegründer auch klare Bedenken, dass die Kunden eine solche neue Taktik akzeptieren würden. Er halte die Idee von neuer Hardware in der "Mitte eines Zyklus" auch aus Konsumentensicht für "sehr verwirrend". Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren141
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden