HTC Vive: Virtual-Reality-Headset kämpft mit vielen Lieferproblemen

Htc, Valve, HTC Vive Bildquelle: HTC
Das Virtual Reality-Headset HTC Vive ist seit kurzem offiziell erhältlich und hat auch ausgezeichnete erste Bewertungen bekommen bzw. Ersteindrücke bei den Testern hinterlassen. Obwohl es alles andere als günstig ist, dürfte es entsprechend begehrt sein, auf jeden Fall kommt der Hersteller mit dem Ausliefern der bestellten Headsets nicht nach.

"Mehrere Probleme"

Seit Anfang dieser Woche werden in Bezug auf HTC Vive diverse Bestell- bzw. Lieferschwierigkeiten vermeldet. Nun musste sich der taiwanesische Hersteller per Blogbeitrag an besorgte Kunden wenden, da diese wissen wollen, wo ihre Bestellung denn bleibt bzw. wann sie zu erwarten ist. HTC muss dabei zugeben, dass man derzeit mit "mehreren Problemen" zu kämpfen hat.

Gleichzeitig versichert man, dass man den Vorbestellern, denen zum Zeitpunkt des Kaufes ein "erwartetes" April-Datum von der dazugehörigen Webseite angezeigt wurde, HTC Vive auch bis Ende des Monats auch zuschicken werde.

HTC spricht auch weitere Fragen an, zu denen es Berichte und Gerüchte gegeben hat: So heißt es unter anderem, dass man sowohl PayPal- als auch Kreditkarten-Bestellungen abwickelt, zuvor hat es Berichte gegeben, dass Kreditkarten-Kunden warten müssten.


Das taiwanesische Unternehmen versichert weiter, dass man Bestellungen in der Reihenfolge des Eingangs abwickelt. Man räumt ein, dass einige Bestellungen Anfang April sich nicht daran gehalten hätten, dies sei aber inzwischen korrigiert worden, so HTC.

Außerdem entschuldigt man sich bei den Kunden, die eine Expresslieferung bestellt, aber nur Standardversand bekommen haben, der preisliche Unterschied wird zurückerstattet und zwar innerhalb von fünf bis zehn Tagen nach dem Versand.

Kunden, die von Versandproblemen betroffen sind, werden "über diverse Kanäle" kontaktiert, etwaige Updates und noch offene Fragen will man auch im Blog veröffentlichen und beantworten. Htc, Valve, HTC Vive Htc, Valve, HTC Vive HTC
Mehr zum Thema: HTC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

Tipp einsenden