Windows 10 Mobile Build 14310: Fotos zeigen (ein paar) Neuerungen

Windows 10 Mobile, Windows 10 Mobile Build 14310, Windows 10 Build 14310
Wir konnten auf der BUILD 2016 einen kurzen Blick auf Windows 10 Mobile in der dort von Microsoft-Mitarbeitern zu Demonstrationszwecken verwendeten Windows 10 Mobile Build 14310 werfen und dabei einige weitere Neuerungen bestätigen. So wird der Umgang mit Updates künftig etwas leichter und Anrufe lassen sich auf Wunsch auf eine andere Telefonnummer überstellen.
Wie die Fotos zeigen, war auf einem der zur BUILD verwendeten Demo-Geräte bereits die Windows 10 Mobile Build 14310 installiert, die erst kurz vor der Entwicklerkonferenz erstellt wurde. Genauer gesagt verrät der Buildstring, dass diese Vorabversion erst am 26. März 2016 erstellt wurde und somit nur wenige Tage alt ist. Windows 10 Mobile Build 14310Auf diesem Lumia 950 XL läuft Windows 10 Mobile Build 14310 Sie unterstützt unter anderem die Nutzung eines Xbox-Controllers zur Spielebedienung und den Aufbau einer drahtlosen Verbindung zu einem PC, um dessen Display als Schnittstelle für den erweiterten Smartphone-Desktop per Continuum zu verwenden.

Windows 10 Mobile Build 14310Windows 10 Mobile Build 14310Windows 10 Mobile Build 14310Windows 10 Mobile Build 14310

Darüber hinaus stießen wir während unserer kurzen Zeit mit dem Gerät auf zwei weitere Neuerungen. Zum Einen war in den Update-Einstellungen zu sehen, dass der Anwender künftig sogenannte "Active Hours" festlegen kann. Er kann also angeben, in welchem Zeitraum eines Tages er sein Gerät normalerweise aktiv nutzt, um so überraschende Neustarts zur Installation eventueller Updates zu unterbinden.

Außerdem kann man nun genau festlegen, wann die Installation erfolgen soll, um damit die Active Hours zu übergehen. Diese Funktion dürfte sicherlich auch bei der Desktop-Variante von Windows 10 umgesetzt werden.

Außerdem gibt es nun die Möglichkeit, ein laufendes Telefongespräch bei Bedarf auf eine andere Nummer zu übertragen. Dieses "Transfer Call" genannte Feature kann bei Bedarf aktiviert werden, so dass eine entsprechende Schaltfläche in der Dialer-App angezeigt wird. Natürlich hängt die Verfügbarkeit auch vom jeweiligen Endgerät und vor allem dem Netzbetreiber ab, da die Durchstellung eines Anrufs nicht in allen Mobilfunknetzen unterstützt wird.

Alle Neuigkeiten rund um Windows 10 & Co hält unser BUILD 2016 Special bereit.

News vom dritten Build-Tag im Überblick:

Windows 10 'Anniversary Update'
Erste Neuerungen im Überblick
Windows 10 Mobile, Windows 10 Mobile Build 14310, Windows 10 Build 14310 Windows 10 Mobile, Windows 10 Mobile Build 14310, Windows 10 Build 14310
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden