Windows 10 in Zahlen: 270 Mio. aktive User, 75 Mrd. Std. Nutzerzeit

Windows 10, Build 2016, Keynote, Verbreitung Bildquelle: Microsoft
Windows 10 hat innerhalb von acht Monaten die Marke von 270 Millionen Nutzern weltweit geknackt. Zur Eröffnungs-Keynote der BUILD 2016 nannte Windows-Chef Terry Myerson diese und andere erstaunliche Zahlen und Fakten zum neuen Betriebssystem bzw. über das damit zusammenhängende Ökosystem.
Myerson verkündete auf der Bühne stolz, dass Windows 10 mittlerweile von über 270 Millionen Menschen weltweit aktiv genutzt werde. Erst im Januar hatte der Konzern verkündet, bei 200 Millionen Installationen vom neuen Windows 10 angelangt zu sein. Die Verbreitung des neuen OS läuft also noch immer auf der Überholspur. Microsoft BUILD 2016Windows-Chef Myerson nannte neue Zahlen zur Verbereitung von Windows 10 Die Nutzer sind dabei immer stärker eingebunden, geben Rückmeldung und werden selbst immer aktiver - und das nicht nur unter den Windows Insidern, die als Tester vorab die neusten Innovationen ausprobieren und Feedback dazu geben. Das zeige sich, so Myerson, allein in den über 75 Milliarden Stunden Nutzerzeit, die Anwender mit dem neuen Betriebssystem mittlerweile verbracht haben.

OEM-Unterstützung

Seit dem Start von Windows 10 haben die Hardware-Partner zudem über 500 neue Geräte vorgestellt, die mit Windows 10 ausgeliefert werden und die die vielen neuen Features von Windows 10 voll ausschöpfen können. Damit haben die Nutzer eine riesige Auswahl an neuen Windows 10-optimierten Geräten aller Preis- und Leistungklassen, mit kleinen und großen Displays, mobil und stationär. Microsoft BUILD 2016Windows 10 hat die schnellste Verbreitungsrate in Microsofts Geschichte Verglichen mit den vorangegangenen Updates hat sich Windows 10 somit zu dem besten Release in der Geschichte des Konzerns entwickelt, da das OS am schnellsten Verbreitung findet: Dabei sind es nicht nur die Privatkunden, die schnell dabei waren, ihre Geräte zu aktualisieren, auch bei den Unternehmenszahlen kann sich Microsoft nicht beklagen. Allein vier Millionen Geräte des US-Verteidigungsministeriums sind in diesem Jahr mit Windows 10 ausgerüstet worden, so Myerson.

Seitenhieb auf Apple und den "PC-Ersatz" iPad

"Wir freuen uns über jeden neuen Windows 10-Nutzer", meinte Myerson und teilte einen Seitenhieb in Richtung Apple aus: "Egal ob sie einen brandneuen Rechner, einen fünf Jahre alten PC oder einen Mac besitzen - Microsoft heißt sie alle willkommen."

Windows 10 wird täglich besser

Das ganze Team bei Microsoft arbeite täglich daran, Windows 10 immer besser zu machen, betonte Myerson. Mit dem Release von Windows 10 hatte sich der Konzern eine Kundennähe im Bezug auf Funktionsverbesserungen auf die Fahne geschrieben, die nun auch wieder in den Zahlen deutlich werde.

Terry Myerson versprach den Windows-Entwicklern zudem, dass Microsoft heute den Startschuss geben wird, dass das Entwickeln für die Windows-Plattform noch besser, einfacher und bequemer wird.

Alle Neuigkeiten rund um Windows 10 und Co. hält unser BUILD 2016-Special bereit.

Weitere Ankündigungen vom ersten Tag:

Ab Sommer:
Redstone: Windows 10 'Anniversary Update'
Windows 10, Build 2016, Keynote, Verbreitung Windows 10, Build 2016, Keynote, Verbreitung Microsoft
Mehr zum Thema: BUILD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden