Samsung Galaxy S7: Sparversion mit weniger RAM & MediaTek-CPU?

Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, Edge 7 Bildquelle: Evan Blass
Der koreanische Elektronikgigant Samsung bereitet offenbar die Einführung einer abgespeckten Variante seines neuen Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S7 vor. Dabei kommt statt eines von Samsung selbst oder Qualcomm gefertigten Top-Prozessors eine günstigere Plattform des taiwanischen Chipherstellers MediaTek zum Einsatz.
Samsung verkauft das Galaxy S7 bisher in zwei CPU-Varianten. Hierzulande wird ausschließlich die Version mit dem hauseigenen Samsung Exynos 8890 Octacore-SoC angeboten, während in den USA und anderen Regionen auch noch das Modell mit dem Qualcomm Snapdragon 820 erhältlich ist. Zumindest in einigen Ländern könnte in Kürze jedoch alternativ erstmals auch eine Version mit MediaTek-Prozessor angeboten werden.
Samsung Galaxy S7Galaxy S7 mit MediaTek Helio X20... Samsung Galaxy S7...und Helio X25 in der Geekbench-Datenbank
Dafür sprechen die von Tablety.pl entdeckten Einträge in der Datenbank der bekannten Benchmark-Software Geekbench, die ein Gerät mit der Typenbezeichnung Samsung SM-G930W8 nennen, die bisher auch für die von dem kanadischen Netzbetreiber Bell vertriebene Variante des S7 verwendet wurde. Der Unterschied zu der bisher bekannten Version, die mit Exynos-SoC daherkommt, ist bei den neu gelisteten Modellen aber die Verwendung des MediaTek MT6797 bzw. MT6797T, der unter seinen Markennamen MediaTek Helio X20 bzw. Helio X25 besser bekannt ist.


Die Sparversion des Galaxy S7 würde, sollten sich die Benchmark-Listings als authentisch herausstellen, mit einem von vier auf drei Gigabyte reduzierten Arbeitsspeicher daherkommen. Die Prozessoren arbeiten jeweils mit bis zu 2,0 bzw. 2,2 Gigahertz und besitzen insgesamt zehn Rechenkerne Mehr Details, wie etwa zu einer eventuell reduzierten Display-Auflösung oder ähnlichem verriet Geekbench bisher nicht.

Natürlich könnte es sich bei den Datenbankeinträgen auch um Fehler handeln, doch sollte Samsung tatsächlich ein derart ausgestattetes S7 planen, wäre dies für MediaTek ein großer Schritt. Das taiwanische Unternehmen erobert seit geraumer Zeit immer mehr Bereiche, in denen ARM-Platzhirsch Qualcomm zuvor praktisch allein vertreten war.

Mit immer leistungsfähigeren Prozessoren konnte MediaTek bereits bei anderen namhaften Herstellern wie HTC und Xiaomi in Flaggschiff-Smartphones landen, doch mit Samsung als neuem Abnehmer würde sich die Chipschmiede aus Taiwan wohl endgültig unter den Top-Anbietern einnisten. Dass die MediaTek-Variante des S7 hierzulande eingeführt wird, ist unterdessen höchst unwahrscheinlich - vermutlich zielt das Gerät eher auf Märkte wie China und Indien. Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, Edge 7 Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, Edge 7 Evan Blass
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sternenschweif 3D - Das Geheimnis im Zauberwald - [Nintendo 3DS]
Sternenschweif 3D - Das Geheimnis im Zauberwald - [Nintendo 3DS]
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
17,99
Blitzangebot-Preis
15,79
Ersparnis zu Amazon 0% oder 4,19

Tipp einsenden