Neue Probleme mit iOS 9.3: Links verbugged & Apps stürzen ab

Apple, Beta, iOS 9.3 Bildquelle: Apple
Das vor Kurzem veröffentlichte Softwareupdate für iPhone, iPad & iPod touch macht Apple weiter Probleme. Jetzt berichten Nutzer, dass es ihnen nach der Auslieferung von iOS 9.3 nicht mehr möglich ist, Links aus Apps, Mails, Nachrichten im Standardbrowser Safari aufzurufen.

Update macht weiter Probleme

Apple hatte bei seinem letzten Event neben dem iPhone SE und einem neuen iPad Pro auch die aktuelle Version 9.3 von iOS zum Download zur Verfügung gestellt. Kurze Zeit später musste der Konzern dann ein erstes Update bereitstellen, weil einige iPad 2-Modelle nach Installation der Firmware praktisch komplett lahmgelegt wurden. Wie es scheint, muss Apple jetzt erneut wegen eines schwerwiegenden Fehlers in einer echten Standardfunktion Hand an die Software legen.

Wie 9to5Mac berichtet, mehren sich die Beschwerden von Apple-Nutzern, dass es seit der Auslieferung von iOS 9.3 auf Geräten wie dem iPhone 6S und iPhone 6S Plus sowie auf älteren Handy-Modellen und iPads zu einem Fehler kommt, der zunächst verhindert, dass Links zu Webseiten in Apps und Nachrichten überhaupt angeklickt werden können. Ist die Auswahl doch mit einem langen Druck möglich, sorgt das Ausführen des Links dafür, dass die entsprechenden Anwendungen einfrieren und abstürzen.

iOS 9.3iOS 9.3iOS 9.3iOS 9.3
iOS 9.3iOS 9.3iOS 9.3iOS 9.3

Im Support-Forum von Apple finden sich mittlerweile hunderte Einträge von Nutzern, die von dem Problem betroffen sind. Aktuell ist noch nicht bekannt, durch was der Fehler ausgelöst wird und es ist auch noch keine zuverlässige Übergangslösung bekannt. Manche Nutzer berichten davon, dass es ihnen nach der Deaktivierung von JavaScript wieder möglich war, Links in Safari zu öffnen. Apple selbst hält sich mit einem Statement zu dem Problem wie üblich bisher komplett zurück.

Eventuell tief greifender als gedacht

Vornehmlich berichten aktuell Besitzer der neuen iPhone-Generation von dem Problem - was auch dazu führte, dass 3D Touch zunächst als mögliche Ursache für den Fehler ausgemacht wurde. Gegen diese Vermutung spricht allerdings die Tatsache, dass Berichte zu dem Problem zwar erst nach Auslieferung von iOS 9.3 aufkamen, der Fehler aber offenbar auch auf Geräten auftreten kann, die noch gar nicht mit der neuen Firmware versorgt wurden, sondern noch mit der iOS-Version 9.2.1 laufen. Aktuell fischt man bei der Suche nach der Ursache des Link-Fehlers unter iOS also noch vollkommen im Trüben.

Ist das Problem bei euch auch schon aufgetreten? Habt ihr eventuell sogar schon eine Lösung für den iOS-9.3-Bug entdeckt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Download
iTunes - Die Apple Multimedia-Zentrale
Apple, Beta, iOS 9.3 Apple, Beta, iOS 9.3 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren103
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr Toguard 7' Car Smart Mirror Dash Cam 1080P Full HD WiFi GPS Navigation Dual Lens Touch Screen Rear View Mirror Backup Camera Android 4.4 RAM 1GB ROM 16GB Free Ma
Toguard 7' Car Smart Mirror Dash Cam 1080P Full HD WiFi GPS Navigation Dual Lens Touch Screen Rear View Mirror Backup Camera Android 4.4 RAM 1GB ROM 16GB Free Ma
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,49
Ersparnis zu Amazon 0% oder 25,50
Nur bei Amazon erhältlich

iPhone 5 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden