Microsoft startet Testbetrieb für Formularerstellung Office Forms

Microsoft, Windows, Office, Office 365, Formulare, Forms Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat einen neuen Office-Online-Dienst in den Testbetrieb geschickt. Ab sofort können zunächst Kunden, die Office 365 mit einem Geschäfts- oder Schulkonto nutzen, sich für die Preview von "Office Forms" anmelden und für den Test vormerken lassen.
Dahinter verbirgt sich ein eigenständiges Angebot um Formulare, Umfragen, Registrierungen und vorgefertigte Antwortschreiben aller Art in Formularform zu kreieren. Office Forms kann man somit als direkte Konkurrenz zu "Google Forms" sehen, hierzulande als Google Formulare bekannt. Die neuen Office Formulare unter https://forms.office.com sollten demnächst als Ergänzung zu der schon bestehenden Möglichkeit, selbst mit Excel im Office-Paket solche Formulare zu erstellen, an den Start gehen.

Office FormsOffice FormsOffice FormsOffice Forms

Bisher kann man als Office-Nutzer die Tabellen-Software Excel nutzen, um ein eigenes Formular anzulegen und dieses dann über OneDrive und über SharePoint über einen öffentlichen Link zur Verfügung stellen.

Alter Umweg über Excel

Künftig bietet Office Forms das ganze Prozedere dann sehr viel einfacher an und ohne den Zwang zu den anderen Diensten - alles aus einer Hand und ohne Vorkenntnisse. Was Microsoft da aber genau plant, ist noch unklar, eine öffentliche Ankündigung des Unternehmens gibt es nicht. MS Power User hat das neue Angebot entdeckt und darüber berichtet. Zu sehen ist aktuell noch nur eine Anmeldeseite für die Preview. Es wird kein Starttermin genannt und es fehlt ebenso ein Einblick in die künftigen Funktionen des Formulars-Dienstes.

Der neue Testbetrieb geht somit noch nicht sofort los. Man kann sich aber bereits voranmelden und erhält später eine Einladung zum Testen von Microsoft. Derzeit wird Office Forms Anwendern angeboten, die Office Education nutzen. Als zweite Möglichkeit gibt es einen Anmeldelink für Nutzer der Office-Previews, aber beide Varianten sind noch nicht mit einem laufenden Test verbunden.

Wer sich für die Preview anmelden möchte, muss daher Geduld mitbringen. Derzeit passiert außer der Registrierung nichts weiter, man kann noch nicht gleich loslegen. Microsoft, Windows, Office, Office 365, Formulare, Forms Microsoft, Windows, Office, Office 365, Formulare, Forms Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr HP Pavilion (550-174ng) Desktop-PC (AMD A10-7800 APU, 8 GB RAM, 128 GB SSD, 1 TB HDD, AMD Radeon (TM) R7, Win 10)
HP Pavilion (550-174ng) Desktop-PC (AMD A10-7800 APU, 8 GB RAM, 128 GB SSD, 1 TB HDD, AMD Radeon (TM) R7, Win 10)
Original Amazon-Preis
499,00
Im Preisvergleich ab
498,79
Blitzangebot-Preis
449,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 50

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden