Apple startet Vorbestellung für neues 9,7 Zoll iPad Pro & iPhone SE

Apple, Iphone, iPhone 5, ipad pro, iPad Pro 9.7 Bildquelle: Apple
Apple hat heute die Vorbestellung für die Anfang der Woche neu vorgestellten iPad- und iPhone-Generationen eröffnet. Das iPhone SE und das iPad Pro mit 9,7 Zoll können nun unter anderem in Deutschland vorbestellt werden, die Auslieferung ist für den 31. März vorgesehen.
Ab kommenden Freitag, 31. März, wird das iPhone SE und das neuen iPad Pro somit dann auch im deutschen lokalen Handel verfügbar sein. Zeitgleich startet der Verkauf von neuem Zubehör für das überarbeitete iPad und für das neue iPhone-Einsteigergerät. Nennenswerte Probleme durch einen sehr hohen Andrang und einen entsprechenden Zugriff auf die Apple-Webseite gab es heute bislang nicht. Aktuell kann man noch jede mögliche Konfiguration für iPhone SE oder iPad Pro 9,7 Zoll bestellen, die Lieferung wird noch für den kommenden Freitag angezeigt.

iPhone SEApple iPad Pro 9.7iPhone SEApple iPad Pro 9.7
Apple iPad Pro 9.7iPhone SEiPhone SEiPhone SE

Erstmals ein iPad mit 256 GB Speicherplatz

Beim iPad Pro hat Apple nun erstmals ein Modell mit satten 256 GB Flachspeicher im Angebot. Da Apple das iPad als einen guten Ersatz für einen PC bewirbt, ist dieser Schritt auch nötig, denn wenige Nutzer schwören auf die Speicherung der eigenen Daten in großen Mengen in der Cloud, wenn sie nicht auch noch ihre Daten auf einem physikalischen Speichermedium haben. Zudem gibt es das kleinere iPad Pro nun auch in der Farbgebung Rosegold, so wie es schon für das iPhone gibt.

Mehr dazu: iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display: 'Der ultimative Ersatz für Windows-PC'

Das iPad steht so in vier Farbvarianten, jeweils mit und ohne LTE und mit drei verschiedenen Speicherplatzgrößen zur Verfügung. Die Preise starten bei 689 Euro für das 32 GB-Modell ohne LTE, mit LTE kostet es 839 Euro. Wer 128 GB Speicher haben möchte, muss mindestens 869 Euro zahlen, bei 256 GB sind es 1049 Euro beziehungsweise 1199 Euro mit LTE-Modul.

Das "leistungsstärkste 4-Zoll-Telefon"

Bei dem neuvorgestellte iPhone SE, dass Apple als das leistungsstärkste 4-Zoll-Telefon bewirbt, das je erhältlich war, sieht es bei der Vorstellung schon ein wenig anders aus. Die günstigen Varianten mit nur 16 GB Speicherplatz für 489 Euro werden teilweise erst im April geliefert. Apple hat dabei zwar auch teilweise schon den 1. bis 4. April angegeben, aber die Verfügbarkeit hat schon deutlich abgenommen.

Zu den Websites: Apples iPhone SE Apple iPad Pro 9,7 Zoll Apple, Iphone, iPhone 5, ipad pro, iPad Pro 9.7 Apple, Iphone, iPhone 5, ipad pro, iPad Pro 9.7 Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden