Huawei P9 Lite leakt: Erfolgs-Smartphone wird deutlich verbessert

Huawei, Huawei P9, Huawei P9 Lite, P9 Lite Bildquelle: VentureBeat
Im Zuge der Einführung des neuen Huawei P9 wird der chinesische Hersteller auch das im letzten Jahr sehr erfolgreiche Lite-Modell neu auflegen. Jetzt sind umfangreiche Informationen und erste Bilder zum Huawei P9 Lite an die Öffentlichkeit gelangt, wobei das Gerät offensichtlich ein begrüßenswertes Upgrade erfahrt, aber auch etwas teurer wird.
Das Huawei P9 Lite wird nach Angaben von VentureBeat ebenfalls am 6. April 2016 erstmals präsentiert. Das Gerät wird zwar eine gegenüber dem Flaggschiff Huawei P9 abgespeckte Ausstattung haben, aber im Vergleich zum Huawei P8 Lite aus dem letzten Jahr in vielen Gesichtspunkten deutlich verbessert. So steigt die Display-Auflösung, die CPU wird stärker und es kommt nun ein Metallgehäuse zum Einsatz.

Huawei P9 LiteHuawei P9 LiteHuawei P9 LiteHuawei P9 Lite

Huawei verpasst dem P9 Lite mit dem Codenamen "Venus" dem Bericht zufolge ein 5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, was gegenüber dem letztjährigen Modell eine deutliche Verbesserung darstellt, verfügte dieses doch über ein 720p-Panel. Dies bestätigen auch die UAProf-Dateien für das P9 Lite mit der Modellnummer VNS-L01 auf den Huawei-Servern, in denen die 1080p-Auflösung ebenfalls erwähnt wird.

Außerdem wird man wohl den auch im Mate S und Mate 8 verwendeten Huawei HiSilicon Kirin 950 Octacore-SoC einsetzen, der mit seinen acht Kernen, zu denen auch vier ARM Cortex-A72-Cores gehören eine enorme Leistung liefern kann. Der Arbeitsspeicher wird hier drei Gigabyte groß sein, während unsere Quellen von 16 Gigabyte internem Flash-Speicher sprechen, der mittels MicroSD-Kartenslot erweitert werden kann.

Auch die Unterstützung für zwei SIM-Karten können wir bereits bestätigen. Dem VentureBeat-Bericht zufolge soll das neue Modell auch noch einen Fingerabdruckleser auf der Rückseite spendiert bekommen. Bei dere Kamera wird es sich nach aktuellem Kenntnisstand um ein Modell mit 13-Megapixel-Sensor handeln, wie es auch schon im Huawei Mate S seinen Dienst tut. Auf die Doppel-Kamera des Huawei P9 muss man beim Lite-Modell verzichten.

Das Huawei P9 Lite wird ab Ende April in Deutschland lieferbar sein, so die uns vorliegenden Angaben von Händlern. Der Preis wird dabei mit 359,90 Euro offenbar ein ganzes Stück höher ausfallen als beim Vorgängermodell, da die Hardware deutlich verbessert wurde. Auch der nun verwendete Metallrahmen dürfte die Kosten steigen lassen. Das P9 Lite soll in den Farben Titangrau, Weiß und Gold auf den Markt kommen. Huawei, Huawei P9, Huawei P9 Lite, P9 Lite Huawei, Huawei P9, Huawei P9 Lite, P9 Lite VentureBeat
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden