Samsung Galaxy S7 & S7 edge: Erste Verkäufe besser als gedacht

Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, Edge 7 Bildquelle: Evan Blass
Samsung kann sich nach ersten vorsichtigen Erfolgsmeldungen wohl tatsächlich über eine höhere Nachfrage rund um das Samsung Galaxy S7 und S7 edge freuen als beim Vorgänger. Analysten gehen davon aus, dass die Vorbestellungen und frühen Verkäufe in Europa, China und Indien die Erwartungen wirklich übertreffen.
Wie die Zeitung Korea Times unter Berufung auf eine Reihe verschiedener Investment-Spezialisten berichtet, sehen die bisherigen S7-Verkäufe "sehr gut" aus. So geht man inzwischen von deutlich höheren Gewinnen der Mobilsparte von Samsung aus, weil die Verkaufszahlen der neuen Flaggschiffe die der Vorgänger übertreffen dürften.


Angeblich haben die kombinierten Zahlen für die Vorbestellung der neuen Samsung-Smartphones sich gegenüber dem Galaxy S6 um das 2,5-fache gesteigert. In China habe es seit dem Beginn der Vorbestellungen über die dortige Handelsplattform JDMall bereits mehr als 10 Millionen Vorverkäufe gegeben.

Siehe auch: Samsung Galaxy S7 und S7 Edge: so durchwachsen sind die Meinungen

Samsung Galaxy S7 im Hands-OnSamsung Galaxy S7 im Hands-OnSamsung Galaxy S7 im Hands-OnSamsung Galaxy S7 im Hands-On
Samsung Galaxy S7 im Hands-OnSamsung Galaxy S7 im Hands-OnSamsung Galaxy S7 im Hands-OnSamsung Galaxy S7 im Hands-On

Seit es in Verbindung mit dem S6 im letzten Jahr nicht mehr so gut lief wie zuvor, hält sich Samsung selbst mit Angaben über Verkaufszahlen zurück. Der Chef der Mobilgerätesparte Ko Dong-jin erklärte allerdings jüngst gegenüber Journalisten, dass er "größeres Vertrauen in eine gute Entwicklung habe, nachdem man die Rückmeldungen von großen Händlern erhalten und Treffen mit Netzbetreibern in China hatte".

Gerade die Verkäufe in China lassen Samsung offenbar hoffen, nachdem das Unternehmen dort mit einer deutlich stärkeren Konkurrenz zu kämpfen hatte. Der Ansatz, zunächst behutsame Verbesserungen an Hardware und Design vorzunehmen, kommt bei den chinesischen Kunden angeblich gut an.

So hat Samsung beim Galaxy S7 und S7 edge unter anderem das Design verfeinert, so dass die Geräte nun besser in der Hand liegen. Hinzu kommt, dass die neuen Smartphones wieder wasserdicht sind und über einen MicroSD-Kartenslot verfügen, was bei den letztjährigen Modellen nicht der Fall war.
Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, Edge 7 Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, Edge 7 Evan Blass
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:30 Uhr JOOAN 3216T 16CH CCTV-DVR 960H H.264 Digital Video Recorder P2P Wolke Fern¨¹berwachung ¡
JOOAN 3216T 16CH CCTV-DVR 960H H.264 Digital Video Recorder P2P Wolke Fern¨¹berwachung ¡
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
60,34
Ersparnis zu Amazon 0% oder 19,64
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden