Bug Bounty für OneDrive: Microsoft zahlt nun für Hosting-Sicherheit

Skydrive, OneDrive, Microsoft OneDrive Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat das so genannte "Bug Bounty Programm", bei dem der Konzern für von externen Entwicklern übermittelte Sicherheitslücken Geld bezahlt, auf OneDrive ausgeweitet. Für die Online-Services zahlt das Unternehmen je nach Schwere der eingesendeten Schwachstelle wie auch für andere Fehler zwischen 500 und 15.000 US-Dollar.
Das hat das Unternehmen im Vorfeld der Sicherheitskonferenz CanSecWest 2016 in Vancouver angekündigt. Seit 2013 gibt es ein solches Bug Bounty Programm auch bei Microsoft, nachdem sich das Unternehmen in den Jahren zuvor eher abfällig über solche Anreize geäußert hatte und diese Investitionen den anderen Firmen überließ. Schließlich hatte man dann doch ein Einsehen und versteht mittlerweile den Nutzen der offenen Programme, bei denen jeder Computeranwender, Experte oder Laie, entdeckte Sicherheitsprobleme übermitteln kann.

OneDrive für WindowsOneDrive für WindowsOneDrive für WindowsOneDrive für Windows

Für Bugs bei Windows gibt es bis zu 30.000 US-Dollar

Wie viel Geld Microsoft seither für die Meldung von Bugs aller Art bezahlt hat, ist nicht bekannt. Dem Redmonder Unternehmen stehen aber ausreichende finanzielle Mittel für das Programm zur Verfügung. Erst im vergangenen Sommer hatte Microsoft die Höchstsumme für Bugs in Windows auf 30.000 US-Dollar erhöht.

Cloud first

Da mittlerweile die Parole "Cloud first" von CEO Satya Nadella das Tagesgeschäft bei Microsoft beherrscht, ist die nun angekündigte Ausweitung des Bug Bounty Programms nur ein logischer Schritt. Die Datensicherheit in der Wolke ist nicht nur für Unternehmer, sondern auch für den Privatkunden eine der wichtigsten und zentralen Fragen bei der Verwendung von Online-Diensten. OneDrive bietet dabei als File-Hosting-Angebot bei Microsoft Onlinespeicherplatz für alle Arten von Daten.

Siehe auch: Windows 10: Microsoft setzt neue Maßstäbe im Bug Bounty-Programm

Die Meldungen von Sicherheitslücken wird dabei nicht immer nur finanziell entlohnt. Schlaue Köpfe haben durch die Teilnahme am Programm und dem damit gestarteten Kontakt zu Groß-Konzernen wie Microsoft auch schnell ein Fuß in der Tür der entsprechenden Sicherheitsabteilungen: Die Unternehmen haben die "Hacker" halt dann lieber direkt in ihrem eigenen Unternehmen sitzen, damit sie mithelfen, Produkte sicherer zu machen.

Download
OneDrive für Windows - Zugang zu Microsofts Cloud-Speicher
Skydrive, OneDrive, Microsoft OneDrive Skydrive, OneDrive, Microsoft OneDrive Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Aktion: Handytarif mit 3GB für 11,99 EUR mtl.
Aktion: Handytarif mit 3GB für 11,99 EUR mtl.
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,94
Ersparnis zu Amazon 0% oder 9,04

Tipp einsenden