Windows 10 Info-Center: Icon in der Taskleiste soll nützlicher werden

Windows 10, Action Center, Windows 10 Desktop, Windows 10 Action Center Bildquelle: Microsoft
Microsoft erwägt nach eigenen Angaben eine Umgestaltung des mit Windows 10 auf dem Desktop neu eingeführten Info-Centers. Man ruft deshalb die Tester aus dem Windows Insider-Programm auf, sich zu ersten Experimenten mit der Positionierung des Action-Centers in der Taskleiste auseinanderzusetzen und Rückmeldungen zu einer Reihe angedachter Änderungen zu liefern.
Letztlich will Microsoft laut einem an die Insider-Tester gerichteten "Quest" im neuen Insider-Hub dafür sorgen, dass das Info-Center vom Nutzer besser wahrgenommen wird und so im Alltag der Anwender häufiger seine eigentliche Aufgabe erfüllt - nämlich über eingehende Benachrichtigungen zu informieren. Bisher geht zum Beispiel das Icon des Info-Centers zwischen den diversen anderen Symbolen im System-Tray unter. Windows 10: Feedback zu geänderten Info-Center BenachrichtigungenOption 1: Toast, großes App-Symbol und Zähler Künftig könnte es jedoch rechts neben die Uhr und das Datum wandern und außerdem einen Zähler für aufgelaufene Benachrichtigungen spendiert bekommen. Um das Action-Center von Windows 10 zu verbessern, zeigt Microsoft jetzt erste Entwürfe, die auf einem Konzept des für den Kern des Nutzungserlebnisses zuständigen Teams basieren. Windows 10: Feedback zu geänderten Info-Center BenachrichtigungenOption 2: Nur ein Toast, kleines App-Symbol und Zähler Es gibt zwei konkrete Vorschläge, zu denen sich die Insider-Tester äußern sollen, bevor dann entschieden wird, wie man das Ganze letztlich in einer neuen Build umsetzen und schlussendlich für alle Nutzer einführen soll. Durch die Umpositionierung des Symbols des Windows 10 Info-Centers soll es leichter zu klicken sein.

Hinzu kommt außerdem, dass die Sprechblase künftig um einen kleinen Counter für eingehende Benachrichtigungen ergänzt wird. Man überlegt zudem, kurz nach dem Eingang einer Benachrichtigung auch noch das Icon der jeweiligen App anstelle des Info-Center-Symbols oder zumindest anstelle des Notification-Counters einblenden zu lassen. Auf diese Weise erfährt der Nutzer auch, welche App gerade eine Benachrichtigung ausgegeben hat.

Letztlich könnten beide Ansätze in Windows 10 integriert werden, wobei der Anwender dann die Wahl hat, welche Variante er persönlich bevorzugt. Die zweite Option, bei der das Symbol einer App nur kurz anstelle des Notification-Counters angezeigt wird, sei für Anwender gedacht, die eine zurückhaltendere Form der Benachrichtigung wünschen - denn sie würde ohne die bisher sonst üblichen "Toasts" auskommen.

Microsoft zeigt seine Konzepte in einer Sway-Präsentation und nimmt auf diesem Weg auch Feedback entgegegen.

Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291
Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291
Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291
Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291

Download
Windows 10 - ISO-Datei inkl. Herbst-Update
Windows 10, Windows Insider, Taskleiste, Benachrichtigung, Action Center, Notification, Info Center, Windows 10 Insider Windows 10, Windows Insider, Taskleiste, Benachrichtigung, Action Center, Notification, Info Center, Windows 10 Insider Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden