Windows 10 Preview Build 14291 für Desktop & Mobile - viel Neues!

Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 14291, Windows 10 Mobile Build 14291 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat soeben die Windows 10 Insider Preview Build 14291 veröffentlicht, die sowohl für Notebooks, Desktops und Tablets als auch für Smartphones in Form der neuen Windows 10 Mobile Insider Preview Build 14291 zur Verfügung steht. Mit der neuen Version halten diverse Neuerungen Einzug, darunter auch die Erweiterungen für den Edge-Browser.
Nachdem man im Lauf des Tages bereits begonnen hat, das Upgrade auf Windows 10 Mobile für eine Reihe ausgesuchter älterer Smartphones anzubieten, die noch mit Windows Phone 8.1 auf den Markt gekommen waren, folgt nun ein ordentlicher Schritt nach Vorn in Sachen Windows 10 für Insider mit PCs und Mobilgereäten, die zum Empfang neuer Builds berechtigt sind. Wie Microsoft bereits deutlich machte, erhalten viele ältere Smartphones ab sofort keine Insider-Builds mehr.

Wie Microsofts Leiter des Windows Insider-Programms Gabriel Aul in einem Eintrag im offiziellen Weblog der Entwickler verlauten ließ, steht die Build 14291 ab sofort als Windows 10- und Windows 10 Mobile Insider Preview zur Verfügung. Wer also dem sogenannten Fast-Ring angehört, kann diese nun zu Testzwecken installieren. Windows 10 Build 14291Zugriff auf Erweiterungen über das 'Dot-Dot-Dot-Menü' Zu den Neuerungen in der neuen Version gehören die lange erwarteten Erweiterungen für den neuen Microsoft-Browser Edge. Wer diese verwenden will, kann nun über das Menü des Browsers im neuen Bereich für Erweiterungen nach ihnen suchen, wobei anfangs eine recht begrenzte Zahl zur Verfügung steht. Den Anfang machen Erweiterungen für Maus-Gesten, Microsoft Translator und die sogenannte Reddit Engagement Suite. Die Erweiterungen stehen außerdem nur für die PC-Version der Windows 10 Build 14291 zur Verfügung.

Die Implementation ist aktuell noch relativ krude, so dass einige Schritte und separate Downloads nötig sind, um Erweiterungen zu installieren - eine eingebaute Übersicht für Erweiterungen gibt es zum Beispiel noch nicht. Weitere Informationen zu den neuen Edge-Extensions und Microsofts Plänen für die Verfügbarkeit neuer Erweiterungen liefern wir in Kürze in einem separaten Artikel zu diesem Thema.

Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291

Anpinnen von Tabs jetzt möglich

Microsoft verpasst Edge neben den Erweiterungen auch die Möglichkeit, Tabs anzupinnen. Diese bleiben also stehts geöffnet, so dass sie auch nach einem Neustart wieder erscheinen. Auf diese Weise kann man sich seine besonders häufig genutzten Websites dauerhaft verfügbar machen und muss diese nicht nach einem Neustart erneut öffnen. Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Häufig genutzte Tabs lassen sich jetzt anpinnen Microsoft lässt die Pinned-Tabs ohne einen Schließen-Button anzeigen, so dass man sie nicht beim Schließen anderer Tabs versehentlich mit entfernt. Um einen gepinnten Tab zu schließen, muss man zunächst per Rechtsklick dafür sorgen, dass dieser nicht mehr angepinnt ist - erst dann kann der Tab geschlossen werden. Die angepinnten Tabs erscheinen immer am Anfang der Tab-Leiste und zeigen nur das jeweilige Favicon der darin geöffneten Website - keine Seitenüberschriften.

Paste and Go und Paste and Search

Es gibt darüber hinaus eine Reihe weiterer Neuerungen rund um den Edge-Browser, so dass man nun zum Beispiel eine URL kopieren kann und im Anschluss mit einem Rechtsklick in die Adressleiste nicht nur einfügen sondern auch sofort öffnen lassen können. Die Redmonder nennen dies Paste and Go. Per "Paste and Search" lässt sich außerdem in der Adress- und Suchleiste über das Kontextmenü eine schnelle Suche nach einem zuvor markierten Wort starten. Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)URLs und Wörter aus der Zwischenablage lassen sich jetzt per Kontextmenü in der Adressleiste sofort aufrufen bzw. suchen In der mobilen Version von Microsoft Edge ist nun außerdem der Schließen-Button an den geöffneten Tabs größer geworden, damit er leichter zu treffen ist. Gerade bei Geräten mit großer Bildschirmdiagonale soll dies den Nutzungskomfort steigern helfen.

Nach dem Aus für HERE Maps jetzt mit neuer Karten-App

Microsoft liefert zusammen mit der Windows 10 Build 14291 sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten wie versprochen - und vor allem früher als gedacht - eine neue Version der hauseigenen Karten-App aus. Der Grund dafür dürfte klar sein, denn Nokias ehemalige Kartensparte HERE hat erst vor kurzem das Aus für ihre bisher für Microsofts Betriebssysteme erhältlichen Maps-Apps bekanntgegeben. Windows 10 Build 14291Auch die überarbeitete Karten-App ist in der neuen Build enthalten Schließlich gehört das in Berlin ansässige Unternehmen mittlerweile einem Konsortium von deutschen Autobauern, so dass sich die Prioritäten offensichtlich verschoben haben. Zu den Neuerungen gehört eine "leichtere, skalierbare und konsistentere Benutzeroberfläche sowie darunter liegende, architekturelle Verbesserungen sowie neue Features, die ausprobiert werden können", so Microsoft. Mehr Informationen dazu fassen wir ebenfalls in einem separaten Artikel zusammen.

Weitere Neuerungen in der jüngsten Vorabversion von Windows 10 sind eine aktualisierte Uhr- & Alarm-App mit neu gestalteter Zeitauswahl und überarbeitetem Design für das Erstellen und Bearbeiten von Weckzeiten und Timern. Für japanischsprachige Anwender gibt es nun ein spezielles Touch-Keyboard, das mit einer Hand bedient werden kann und neue Möglichkeiten zur Eingabe von Schriftzeichen.

Microsoft führt außerdem wie bereits angekündigt den neuen Feedback-Hub ein, bei dem die Windows Feedback App und der alte Insider Hub zusammenfließen. Die neue App Feedback Hub steht auf Desktop- und Mobilgeräten gleichermaßen zur Verfügung.

Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291
Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291
Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291
Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291Windows 10 Build 14291

Download
Windows 10 - ISO-Datei inkl. Herbst-Update
Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 14291, Windows 10 Mobile Build 14291 Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 14291, Windows 10 Mobile Build 14291 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren77
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 UhrSony MDR-100ABN High-Resolution Kopfhörer (Noise Cancelling, kabellos, Bluetooth, 20 Stunden Akku)
Sony MDR-100ABN High-Resolution Kopfhörer (Noise Cancelling, kabellos, Bluetooth, 20 Stunden Akku)
Original Amazon-Preis
299,00
Im Preisvergleich ab
289,89
Blitzangebot-Preis
259,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 40

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden