TV-Aufzeichnung mit der Xbox: Microsoft testet DVR-Feature intern

Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Videorecorder, DVR Bildquelle: Microsoft
Schon im letzten Jahr hatte Microsoft angekündigt, dass man die Xbox One um eine Funktion erweitern werde, die die Aufnahme von Fernsehprogrammen ermöglicht. Jetzt gibt es Berichte, dass Microsoft aktuell intern einen entsprechenden Build testet.

Die Box für alles

Microsoft legte vor allem zum Start der Xbox One immer wieder großen Wert darauf zu betonen, dass man die Konsole zur Medien-Schaltzentrale im Wohnzimmer machen wolle. Auch wenn diese Botschaft im weiteren Verlauf der aktuellen Konsolengeneration einem erneuten Fokus auf Spiele weichen musste, gibt es jetzt einmal mehr Anzeichen dafür, dass Microsoft trotzdem weiter an Funktionen schraubt, die die Xbox One zum besseren Multimedia-Gerät machen.

Xbox One DVR FeaturesXbox One DVR FeaturesXbox One DVR FeaturesXbox One DVR Features

Im August letzten Jahres hatte wir unter der Überschrift "Gamescom: Xbox One wird 2016 gratis DVR-Feature bekommen" darüber berichtet, dass Microsoft seine neue Konsole mit einer digitalen Videorecorder-Funktion nachrüsten wolle, die irgendwann im Laufe dieses Jahres per Software-Update an Nutzer ausgeliefert werden sollte. Damals hieß es von Seiten des Konzerns auch, dass man schon in den kommenden Wochen weitere Details enthüllen werden. Doch erst sieben Monate später liefert jetzt ein aktueller Bericht echte Neuigkeiten.

DVR schon im Teststadium

Wie Paul Thurrott unter Berufung auf eine "eng mit Microsoft verbundene Quelle" erfahren haben will, testet der Konzern aktuell einen internen Xbox One Build mit der Bezeichnung th2xboxrel_1603.160308-1900 (auch bekannt als Xbox One Threshold Beta 1603 System Update). Dieser soll erstmals auch das DVR-Feautre mit sich bringen, dass es möglich macht, Live-TV-Signale aufzuzeichnen.

Laut diesen Informationen kann die Funktion, wie zu erwarten war, auch im Hintergrund seinen Dienst tun, während der Nutzer beispielsweise weiter ein Spiel spielt. Darüber hinaus soll die digitale Aufzeichnung von TV-Programmen auch im Stand-by-Modus möglich sein. Einen Hinweis, wann die DVR-Funktion bei den Nutzern landet, liefert der Tippgeber nicht - da sich der entsprechende Build aber schon in der Testphase befindet, scheint ein baldiger Release nicht ausgeschlossen. Ob dieser - unter anderem wegen zu erwartender komplizierter Verhandlungen mit Rechteinhabern - auch hierzulande erfolgt, muss sich dann erst zeigen.


Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Videorecorder, DVR Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Videorecorder, DVR Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr Oehlbach High Speed HDMI-Verteiler (24 Karat vergoldete Kontakte, 2x HDMI Ausgang, 4K2K-Untersützung)
Oehlbach High Speed HDMI-Verteiler (24 Karat vergoldete Kontakte, 2x HDMI Ausgang, 4K2K-Untersützung)
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
68,00
Blitzangebot-Preis
63,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,99

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

Tipp einsenden