Selbstfahrende Autos per Nachrüstung: GM kauft Cruise für 1 Mrd. $

übernahme, General Motors, Gm, Cruise Bildquelle: GM
Der Automobilriese General Motors hat das selbstfahrende Autos entwickelnde Startup Cruise Automation übernommen. Wie das Magazin Fortune berichtet, soll GM mehr als eine Milliarde US-Dollar für die Zukunftstechnologie locker gemacht haben.
Die Details für die Übernahme von Cruise Automation sind nicht veröffentlicht worden, über den genauen Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Laut einem internen Bericht, der Fortune vorliegt, fließen bei der Übernahme mehr als eine Milliarde US-Dollar in einer Mischung aus Bargeld und Aktien. Bestätigt ist da nicht. Cruise Automation stammt aus San Francisco, wo das Startup ein so genanntes Aftermarket-Kit entwickelt hat, mit dem Fahrzeuge nachträglich auf autonome Fahrfunktionen umgerüstet werden können. Denn Anfang machten dabei die Modelle Audi A4 und S4.



Crusie soll der eigenen Fahrzeugflotte dienen

Zunächst sollen sich beide Unternehmen nur mit der Absicht getroffen haben, weitere Partner zu finden und eine Geschäftsverbindung einzugehen. Cruise suchte Investoren, General Motors zukunftsträchtige Technologien. Nun hat sich GM das Startup komplett unter den Nagel gerissen und will die Technik laut Fortune nun für die eigenen Fahrzeugflotte nutzen.

Im Fokus soll dabei aber nicht ein Nachrüstest stehen, sondern der Einbau von autonomen Fahrfunktionen ab Werk. GM hatte erst vor kurzem selbst ein "Autonomous Vehicle Development Team" gegründet. Cruise wird in dem Team als eine eigenständige Einheit weitergeführt.

Autonomes Fahren bringt viele Vorteile, glaubt GM

"Vollständig autonome Fahrzeuge können unseren Kunden enorme Vorteile im Hinblick auf mehr Komfort, geringere Kosten und eine verbesserte Sicherheit für ihren täglichen Mobilitätsbedarf bringen", erklärte GM-Präsident Dan Ammann in einer Pressemeldung zum Aufkauf.

Die Übernahme soll im zweiten Quartal 2016 abgeschlossen werden, dann wird man sicherlich zeitnah auf einer der nächsten Autoschauen etwas von GM in Sachen selbstfahrende Fahrzeuge hören, vielleicht bei der IAA in Frankfurt.

Siehe auch: Autonomes Auto: Google soll mit Ford über Produktion verhandeln übernahme, General Motors, Gm, Cruise übernahme, General Motors, Gm, Cruise GM
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:25 Uhr Laserbeak VR BOX 3.0 Version VR Virtual Reality Headset 3D-Brille für 3,5 bis 6,0 Zoll Smart Phone und Bluetooth Wireless Controller (
Laserbeak VR BOX 3.0 Version VR Virtual Reality Headset 3D-Brille für 3,5 bis 6,0 Zoll Smart Phone und Bluetooth Wireless Controller (
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,50
Ersparnis zu Amazon 0% oder 4,49
Nur bei Amazon erhältlich

Roboter zum selber bauen im Preis-Check

Tipp einsenden