Samsung Galaxy J3: Günstiger Androide mit AMOLED bald für 189 Euro

Galaxy, Samsung Galaxy, Samsung Smartphone, Samsung Galaxy J3 Bildquelle: Samsung
Während Samsung mit großem Tamtam die Einführung seiner neuen Flaggschiffe Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge vorantreibt, bereitet man auch den Launch des Moto-G-Konkurrenten Samsung Galaxy J3 auf dem deutschen Markt vor. Das Einsteigergerät soll in Kürze für knapp 190 Euro mit seinem 5 Zoll großen SuperAMOLED-Display an den Start gehen.
Das Samsung Galaxy J3 DuoS, wie das SM-J320F in Deutschland heißen wird, hat dem Namen entsprechend ab Werk zwei SIM-Kartenslots an Bord. Diese bieten gleichermaßen LTE-Support und können mit einer privaten und einer geschäftlich genutzten SIM-Karte bestückt werden. Möglich wird dies durch den Qualcomm Snapdragon 410 Quadcore-SoC, der neben seinen vier 1,2 Gigahertz schnellen und 64-Bit-fähigen ARM Cortex-A53-Kernen auch noch ein LTE-Cat.4-fähiges Modem mitbringt, das Downstream-Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s erlaubt.

Samsung Galaxy J3Samsung Galaxy J3Samsung Galaxy J3Samsung Galaxy J3

Das hier verwendete Display bietet bei einer Diagonale von 5,0 Zoll eine Auflösung von 1280x720 Pixeln und erreicht somit HD-Niveau. Es handelt sich zudem um ein SuperAMOLED-Panel, das mit unendlichem Kontrast und sehr kräftiger Farbwiedergabe aufwarten dürfte. Da es sich allerdings um ein Display mit PenTile-Matrix handelt könnte die Schärfe wegen der HD-Auflösung etwas geringer als bei einem vergleichbaren TFT-Display ausfallen.

Der vierkernige Qualcomm-SoC wird mit 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher und recht mageren acht GB internem Flash-Speicher kombiniert, die mittels MicroSD-Kartenslot problemlos erweitert werden können. Die Frontkamera des Galaxy J3 SM-J320 arbeitet mit fünf Megapixeln, während auf der Rückseite ein Acht-Megapixel-Sensor mit einzelnem LED-Blitz seinen Dienst tut. Die hintere Kamera erlaubt immerhin 1080p Full-HD-Videos.

Mit ganzen 2600mAh ist der Akku des J3 für ein günstiges 5-Zoll-Smartphone recht ordentlich dimensioniert, zumal das Produkt mit 7,9 Millimetern Bauhöhe auch noch recht flach ausfällt. Das Gewicht wird mit 138 Gramm angegeben. N-WLAN, und Bluetooth 4.1 sind natürlich ebenfalls an Bord. Ab wann das Samsung Galaxy J3 DuoS in Deutschland verfügbar sein wird, ist aktuell noch offen, über den WinFuture Preisvergleich kann die deutsche Variante aber bereits vorbestellt werden - für 189 Euro. Für Österreich sprechen einzelne Händler von einer Verfügbarkeit ab 21. März 2016.

Galaxy, Samsung Galaxy, Samsung Smartphone, Samsung Galaxy J3 Galaxy, Samsung Galaxy, Samsung Smartphone, Samsung Galaxy J3 Samsung
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 UhrTechniSat DigiPal T2 HD DVB-T2-Receiver
TechniSat DigiPal T2 HD DVB-T2-Receiver
Original Amazon-Preis
109,99
Im Preisvergleich ab
94,98
Blitzangebot-Preis
99,90
Ersparnis zu Amazon 0% oder 10,09

Tipp einsenden