Windows 10 Mobile: Bald vorsichtiges, 'passives' Altgeräte-Upgrade?

Windows 10 Mobile, Windows 10 Phone, Windows 10 für Smartphones Bildquelle: Microsoft
Das (mehr oder weniger) lustige Rätselwarten rund um den Beginn der Auslieferung von Windows 10 Mobile für die Besitzer älterer Smartphones geht in eine weitere Runde, denn mit Evan Blass will eine der prominentesten Quellen nun erfahren haben, dass es noch in diesem Monat soweit sein soll.
Wie Blass, der vor allem für seine zahllosen Leaks rund um neue Produkte aus dem Bereich der Mobiltechnologie über seinen Twitter-Account @evleaks bekannt ist, bei Venture Beat vermeldet, liegt ihm eine von Microsoft an seine Partner verschickte E-Mail vor, in der es um die Upgrade-Problematik geht. Demnach strebt der Softwarekonzern derzeit "einen Release in diesem Monat" an, der sich natürlich primär an diverse ältere Smartphones der Lumia-Reihe richtet, die noch mit Windows Phone 8 bzw. 8.1 auf den Markt kamen.

Siehe auch: Windows 10 Mobile: Upgrade für Altgeräte endlich nächste Woche?

Konkret ist davon die Rede, dass Microsoft die Auslieferung der Aktualisierung "nach den regulären monatlichen Service-Updates für die beiden ersten mit Windows 10 betriebenen Smartphones auf dem Markt aufnehmen" will, womit das Lumia 950 und Lumia 950 XL gemeint sind. Ursprünglich hätten Microsofts Pläne anders ausgesehen.

Blass zufolge war ursprünglich eine Kopplung der Service-Updates und der Aktualisierung der älteren Geräte auf Windows 10 Mobile geplant, doch diese Bündelung sei nun zugunsten einer getrennten Auslieferung in naher zeitlicher Abfolge aufgegeben worden, heißt es. Darüber hinaus will Microsoft bei dem Upgrade wohl auch äußerst vorsichtig vorgehen, denn man will den Nutzern der älteren Geräte die Aktualisierung wohl zunächst nicht aktiv anbieten.

Stattdessen werde eine "passive" Strategie verfolgt, bei der die Nutzer das Upgrade manuell starten müssen. Erst später - zu einem noch nicht feststehenden Zeitpunkt - soll die aktive Benachrichtigung der Nutzer der berechtigten Endgeräte erfolgen. Vermutlich will man sich so bessere Möglichkeiten verschaffen, bei eventuellen Probleme rasch Abhilfe leisten zu können. Windows 10 Mobile, Windows 10 Phone, Windows 10 für Smartphone Windows 10 Mobile, Windows 10 Phone, Windows 10 für Smartphone Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 UhrMini PC - CSL Narrow Box 4K / Win 10 /
Mini PC - CSL Narrow Box 4K / Win 10 /
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
169,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 30,90
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden