Musiker Kanye West bei der Nutzung von The Pirate Bay "erwischt"

Streaming, Twitter, Piraterie, The Pirate Bay, Kanye West Bildquelle: Kanye West/Twitter
Der Hip-Hop-Star Kanye West ist in sozialen Medien besonders aktiv und lehnt sich dabei immer wieder recht weit aus dem Fenster heraus. Zuletzt erklärte er auch dem Torrent-Tracker The Pirate Bay den rechtlichen Krieg und wollte die Macher verklagen. Nun aber twitterte er einen Screenshot, auf dem er sich selbst als The Pirate Bay-Nutzer outet. Mehr als das.
Kanye West hat sich schon mehrfach über Twitter in ein Fettnäpfchen gesetzt, die Liste seiner Pannen ist mittlerweile beachtlich. Einige davon kann man aber sicherlich als Promotion sehen, da auch negative Schlagzeilen gut sind, um im Gespräch zu bleiben. Doch nun wird sich auch Mr. West schwer tun, das jüngste Foto seines Rechners bzw. Bildschirms zu erklären.

Denn Wests Bild zeigt ihn beim Anhören von Musik auf YouTube. Das ist an sich nichts Schlimmes, allerdings ist er einer der "Mitgründer" der Künstler-für-Künstler-Streaming-Plattform Tidal. Das ist aber nicht der Punkt, warum sich nun Spott über West ergießt.



Ups!

Vielmehr haben einige Nutzer genauer hingesehen und sich die Tabs des Hip-Hop-Musikers angesehen: Und dort kann man Interessantes entdecken, allen voran einen The Pirate Bay-Tab. Der erste Gedanke, der einem dabei kommt, ist, dass West für die angedrohte Klage "recherchiert" und sein eigenes Album dort sucht.

Doch das scheint nicht der Fall zu sein, da man auch noch "Serum", eine 189 Dollar teure Musik- bzw. Synthesizer-Software, entdecken kann. Im Tab ganz links ist Xfer Records Serum zu lesen, rechts daneben eine TPB-Suche nach einem "Xfe. . ."-Torrent. Das alles ist zwar kein Beweis für Piraterie, aber zumindest ein Hinweis.

West wird es auch schwer haben, das zu erklären, denn als erstes ist das dem DJ Joel Thomas Zimmerman aufgefallen, der Produzent ist besser als Deadmau5 bekannt. Dieser hat in einem Folge-Tweet auch eine Kickstarter-Kampagne angeregt, damit sich der "Arsch" eine legale Serum-Ausgabe leisten kann.

Siehe auch: "Kriegserklärung" - Kanye West will The Pirate Bay verklagen Streaming, Twitter, Piraterie, The Pirate Bay, Kanye West Streaming, Twitter, Piraterie, The Pirate Bay, Kanye West Kanye West/Twitter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 UhrJBL Flip 2 Black Edition Bluetooth Stereo-Lautsprecher
JBL Flip 2 Black Edition Bluetooth Stereo-Lautsprecher
Original Amazon-Preis
74,98
Im Preisvergleich ab
68,90
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 14,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden