Lumia 550-Bugfix & mehr: Windows 10 Mobile Build 14267.1004

Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Lumia 550, Microsoft Lumia 550, Microsoft Smartphone Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat heute erstmals neben dem neuen PC-Insider-Build 14271 zeitgleich auch eine neue Version des mobilen Betriebssystems bereitgestellt. Im Fast Ring ist jetzt Windows 10 Mobile Build 14267.1004 verfügbar, der unter anderem einen Fehler beim Lumia 550 behebt.

Ärgerliches Akkuproblem

Erst am Freitag konnten wir unter der Überschrift "Windows 10 Mobile Build 14267: 16 statt acht Apps nun im Hintergrund" darüber berichten, dass Microsoft eine neue Version seines mobilen Betriebssystems bereitgestellt hatte. Wie der Konzern in einer aktuellen Erklärung mitteilt, werden jetzt kurze Zeit später mit Build 14267.1004 zwei "sehr wichtige Fehlerbehebungen" und eine neue Funktion an mobile Nutzer ausgeliefert.


Nach diesen Informationen habe der Build 14267 bei dem Smartphone Lumia 550 dazu geführt, dass dieses nicht mehr länger geladen und per USB angeschlossen werden konnte. Microsoft stellt mittlerweile eine Anleitung bereit, die erläutert, wie bereits von dem Problem betroffene Lumia-550-Nutzer weiter vorgehen können.

Die Prozedur kann nur als sehr zeitaufwendig bezeichnet werden und beinhaltet, dass Nutzer das Telefon immer wieder einschalten müssen, um im kurzen Moment des Boot-ups genügend Ladung für den erforderlichen Reset zu erhalten. Dass Microsoft sich dazu entschließt, dieses Problem mit Build 14267.1004 schleunigst zu beheben, ist bei den Ausmaßen des Problems wenig verwunderlich.

Noch ein Fehler und ein Feature

Die Microsoft-Entwickler beheben mit Build 14267.1004 von Windows 10 Mobile außerdem ein Problem, das dazu führte, dass Benachrichtigungen über Visual Voicemails nicht angezeigt wurden. Schon mit dem Update am Freitag hatte man Visual Voicemails auch auf Dual-SIM-Geräte wie das Lumia 950 XL gebracht - jetzt sollte hier das neue Feature aber auch korrekt funktionieren.

Die Entwickler bringen mit dem Update zu guter Letzt die History-Funktion in die People App zurück. Damit soll es wieder möglich sein, für Kontakte alle Interaktionen der letzten Stunden, Tage oder Wochen anzeigen zu lassen. Mit Build 14267.1004 werden Skype-Nachrichten in dieser Übersicht leider noch nicht dargestellt.

Wie üblich liefert Microsoft eine Übersicht der bekannten Fehler in Windows 10 Mobile Build 14267.1004:

  • Wurde die Windows Feedback App auf dem Startscreen angeheftet, nachdem ein Update auf Build 10586.107 durchgeführt wurde, wird diese nicht länger angepinnt dargestellt
  • Es gibt Berichte von Windows Insidern, dass die Verbindung zu Wireless-Displays nicht möglich ist. Das Problem wird untersucht
  • Bei der Nutzung von Continuum mit dem Lumia 950 XL kann es bei der Nutzung von Trackpads zu Problemen kommen


Windows 10 Insider Preview Build 14271
Update im Fast Ring verfügbar
Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Lumia 550, Microsoft Lumia 550, Microsoft Smartphone Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Lumia 550, Microsoft Lumia 550, Microsoft Smartphone Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:35 Uhr Crenova XPE460 Beamer 1200 Lumens 800*480 Auflösung
Crenova XPE460 Beamer 1200 Lumens 800*480 Auflösung
Original Amazon-Preis
85,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
72,23
Ersparnis zu Amazon 0% oder 12,77
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Tipp einsenden