Google: Picasa wird eingestellt - Nutzern bleiben nur noch Wochen

Bildbearbeitung, Picasa, bildverwaltung, Google Picasa Bildquelle: Google
Der Suchmaschinenkonzern Google hat seiner Bilderverwaltung Picasa zuletzt schon recht wenig Aufmerksamkeit zukommen lassen und Fans der Anwendung müssen sich nun endgültig von dieser verabschieden. Im Mai soll das endgültige Ende gekommen sein, teilte das Unternehmen mit.
Anil Sabharwal, der für den Dienst Google Photos zuständig ist, versucht die Sache so darzustellen, dass es für die Anwender quasi nicht zu Nachteilen kommt. Denn die mit Picasa im Netz gespeicherten Bilder sollen komplett in seinem Dienst aufgehen. Das stimmt so im Grunde auch, wenn man nur das Angebot im Netz betrachtet. Freunde der Desktop-Software werden die Sache aber wohl etwas anders sehen.

Und ausgerechnet mit dieser wird es jetzt recht schnell gehen. Der Support für die Desktop-Anwendung von Picasa werde zum 15. März komplett eingestellt. Wer das Programm bereits installiert hat, kann es durchaus weiterhin nutzen. Weiterentwicklungen oder auch nur kleinere Wartungs-Updates wird es allerdings nicht mehr geben. Auch seitens des APIs werden Abschaltungen vorgenommen.

PicasaPicasaPicasaPicasa

Insbesondere dürften die Änderungen am ganzen Picasa-Produkt sich dann dahingehend bemerkbar machen, dass die Software eines Tages keinen Kontakt mehr zu den Webservern aufnehmen kann, wenn sie weitere Bilder in die Cloud schieben will. Sabharwal empfahl stattdessen einen Wechsel auf den Desktop-Uploader von Google Photos. Allerdings bringt dieser längst nicht den Funktionsumfang von Picasa mit.

Anwender, die Bilder und Fotos per Picasa Web Album online vorhalten, werden noch etwas länger mit diesen arbeiten können. Allerdings ist hier dann am 1. Mai dieses Jahres Schluss. Anwender, die nicht mit ihrem ganzen Paket zu Google Photos umziehen wollen, sollen allerdings weiterhin auf die gespeicherten Bilder zugreifen können. Es wird aber nicht mehr möglich sein, neue Bilder hochzuladen oder die bereits vorhandenen in Alben umzusortieren. Es wird hier aber möglich sein, die Daten so herunterzuladen, dass nicht nur die Bilder selbst, sondern auch Tags und Kommentare erhalten bleiben, sicherte Sabharwal zu.

Download
Google Photos Backup - Fotos online sichern
Download
Picasa - Gratis Bildverwaltungstool
Bildbearbeitung, Picasa, bildverwaltung, Google Picasa Bildbearbeitung, Picasa, bildverwaltung, Google Picasa Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden