Kim Jong-un: Nordkoreas Diktator ist eingefleischter Mac-Nutzer

Betriebssystem, Linux, Nordkorea, Roter Stern Bildquelle: NorthkoreaTech
Mac-Nutzer wähnen sich für gewöhnlich in bester Gesellschaft: Die Guten im Film arbeiten oft an Apple-Geräten, ebenso sehr viele kreative Menschen. Doch wo Licht ist, ist auch stets Schatten. Zu den eingefleischten Mac-Usern gehört auch der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un.
Die meisten Menschen in dem unter seiner Herrschaft stehenden Land haben keine Möglichkeit, überhaupt an einen Computer zu kommen. Und wenn die staatliche Propaganda-Abteilung Bilder davon veröffentlicht, wie gut das Militär ausgestattet ist, sieht man hier meist Räume voller normaler Desktop-PCs.

Kim Jong-un und die MacsKim Jong-un und die MacsKim Jong-un und die MacsKim Jong-un und die Macs

Anders stellt es sich jedoch dar, wenn man Kim in seiner privaten Arbeitsumgebung sieht. So veröffentlichte der Reuters-Journalist James Pearson gerade ein Bild, das während eines Fluges im Regierungs-Flugzeug Kims entstand. Hier ist der "Oberste Führer" mit einem MacBook unterwegs. Dies passt auch zu älteren Bildern, wie etwa jenem aus dem Jahr 2013, auf dem Kim bei der Arbeit an seinem Schreibtisch gezeigt wird - hier ist er zwar gerade mit Dokumenten auf Papier beschäftigt, doch neben ihm steht ein iMac.

Im Grunde passt dieses Bild, das von Kim gezeichnet werden kann, zu seinem sonstigen Verhalten. Während es der gesamten Bevölkerung im Grunde streng verboten ist, westliche Einflüsse in ihrem Leben zuzulassen, tut der Staatschef häufig das Gegenteil. Er ist großer Fan des Hollywood-Kinos und der US-amerikanischen Basketball-Liga.

Kims Affinität zu Apple-Rechnern erklärt dabei auch die grafische Gestaltung von "Roter Stern", der eigenen Linux-Distribution, mit der in Nordkorea die normalen Arbeitsplatz-Rechner betrieben werden. In den ersten Fassungen orientierte sich die KDE-GUI des Betriebssystems an Microsofts Windows 7. Ab der Version 3, deren Entwicklung wohl nach dem Machtantritt Kims begann, stellt sie im Grunde eine Kopie der OS X-Oberfläche dar.

Nordkoreas Betriebssystem Roter Stern 3.0Nordkoreas Betriebssystem Roter Stern 3.0Nordkoreas Betriebssystem Roter Stern 3.0Nordkoreas Betriebssystem Roter Stern 3.0

Betriebssystem, Linux, Nordkorea, Roter Stern Betriebssystem, Linux, Nordkorea, Roter Stern NorthkoreaTech
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden