Nicht nur Android & iOS: AnTuTu-Benchmark nun für Windows 10

Benchmark, AnTuTu Benchmark, Windows 10 Benchmark, Windows 10 Mobile Benchmark Bildquelle: WindowsCentral
Die Entwickler der bekannten Benchmark-Tools AnTuTu bieten ihre Software jetzt erstmals in einer neuen Version für Windows 10 Mobile an. Damit steht das Programm nicht mehr nur für Android und iOS zur Verfügung und zumindest in der Theorie lassen sich die Testergebnisse über alle mobilen Plattformen hinweg vergleichen.
AnTuTu Benchmark 6.0.3 Beta 3 kann in Form einer Universal-App für Windows 10 über den Store heruntergeladen werden. Neben Windows 10 Mobile wird angeblich auch Windows 10 unterstützt. Bisher hatte man lediglich eine inzwischen stark veraltete Ausgabe dort verfügbar gemacht, die technisch nicht auf dem neuesten Stand war und selbst mit neueren Windows-Smartphones kaum umgehen konnte. Dementsprechend waren die Ergebnisse dann auch praktisch wertlos.

AnTuTu Benchmark für Windows 10 MobileAnTuTu Benchmark für Windows 10 MobileAnTuTu Benchmark für Windows 10 MobileAnTuTu Benchmark für Windows 10 Mobile

Mit der neuen Universal-App von AnTuTu soll sich dies nun hoffentlich ändern, was erste Tests auch zu belegen scheinen. So ordnet sich das Microsoft Lumia 950 XL mit seinem Snapdragon 810 Octacore-Prozessor erwartungsgemäß weit oben in der Liste der höchsten Benchmark-Werte ein, während das Lumia 950 mit dem Snapdragon 808 ebenfalls respektable Werte erreicht und entsprechend in der Liste in der gleichen Region landet wie etwas das mit dem gleichen Prozessor ausgerüstete Nexus 5X von LG.

AnTuTu versucht mit einer Reihe von standardisierten Tests über alle mobilen Betriebssysteme hinweg den Vergleich der Hardware-Leistung zu ermöglichen. Dazu werden zum Beispiel die 3D- und UX-Performance gemessen, aber auch die Leistung von CPU, RAM und Speicher fließen in die Gesamtpunktzahl ein. Wie groß der Nutzen eines Benchmarks ist, hängt natürlich auch davon ab, was der Anwender über das zu testende Gerät herausfinden möchte. Unter anderem lassen sich so auch die Schwächen in bestimmten Teilbereichen wie der Speicherbandbreite feststellen.

Im Vergleich zu Android ist der Nutzen natürlich etwas beschränkt, schließlich verbauen Microsoft und seine weiteren Hardware-Partner bisher ausschließlich Prozessoren des Weltmarktführers Qualcomm. Spätestens mit der Verfügbarkeit der ersten Tablets mit Rockchip-Plattform und Windows 10 Mobile können wir dank AnTuTu aber zumindest prüfen, ob man lieber ein Gerät mit Qualcomm- oder doch mit Rockchip-CPU erwerben sollte, wenn man möglichst viel Leistung wünscht. Benchmark, AnTuTu Benchmark, Windows 10 Benchmark, Windows 10 Mobile Benchmark Benchmark, AnTuTu Benchmark, Windows 10 Benchmark, Windows 10 Mobile Benchmark WindowsCentral
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Adobe Creative Cloud
Adobe Creative Cloud
Original Amazon-Preis
151,03
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
128,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 23,03
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Tipp einsenden