HTC One M10: Erstes Bild - Kein Logo auf der Front & kein BoomSound?

HTC One, HTC One M10, M10, Perfume Bildquelle: @evleaks
HTC hört zumindest in einer Hinsicht endlich auf die zahllosen Rückmeldungen seiner Kunden und potenziellen Smartphone-Käufer: beim neuen HTC One M10 "Perfume" wird der Markenname des Herstellers auf der Front offenbar verschwinden - und seinen Platz zugunsten eines Fingerabdrucklesers räumen.

HTC M10HTC One M10: so soll es aussehen
Der US-Journalist Evan Blass, sicherlich besser bekannt als @evleaks auf Twitter, veröffentlichte jetzt ein erstes Foto, das offenbar das neue Flaggschiff-Smartphone von HTC zeigt. Darauf ist das Gerät von der Vorderseite zu sehen, so dass man sich einen ersten Eindruck vom Design verschaffen kann. Auf den ersten Blick dürfte sich der eine oder andere durch den metallisch glänzenden Rand vielleicht an das iPhone der ersten Generation erinnert fühlen.

Siehe auch: HTC One M10 "Perfume" mit 5,1" QHD-Display & 12-Ultrapixel-Cam?

Tatsächlich wird HTC beim One M10 laut früheren Angaben von Blass häufiger Kritik hören dürfen, wonach das Gerät dem Apple-Smartphone zu ähnlich ist, will man doch dem Vernehmen nach an die Optik des HTC One A9 anknüpfen. Tatsächlich war es allerdings HTC, die mit dem One M7 einst erstmals ein vollständig aus Metall gefertigtes Gerät auf den Markt brachten, bei dem die Antennen durch Kunststoffstreifen abgetrennt waren - ein Design, das Apple Jahre später übernahm.

Allem Anschein nach wird des HTC One M10 aber vor allem eine optische Neuerung mitbringen, die den einen oder anderen Fan in den letzten Jahren verzweifeln ließ. Man verzichtet endlich auf die Platzierung des Firmenlogos auf der Front, was in der Vergangenheit häufiger zur Folge hatte, dass unterhalb des Displays zwischen dessen Rand und den beim M8, M9 & Co verbauten "BoomSound"-Lautsprechern viel Platz verschwendet wurde, nur um das Logo dort anzubringen.

Dementsprechend dürfte das HTC One M10 mit seinem vermutlich 5,1 Zoll großen Display etwas kompakter ausfallen als seine Vorgänger. Allerdings deutet sich ein weiterer entscheidender Unterschied an: möglicherweise fallen die Frontlautsprecher weg, die bisher über einige Jahre ein Alleinstellungsmerkmal der Smartphones von HTC waren. Auf dem von Blass veröffentlichten Foto fehlt der charakteristische Grill, an dessen Stelle nun ein Fingerabdruckleser bzw. Home-Button tritt, während am rechten Rand ganz klar der Power-Taster und die Lautstärkewippe erkennbar sind.

Auffällig ist außerdem, dass HTC offensichtlich eine Frontkamera mit großer Optik einsetzen will, was erneut Blass' letzten Bericht unterstreicht, in dem davon die Rede war, dass das Gerät auch bei der auf den Nutzer gerichteten Kamera über einen optischen Bildstabilisator verfügen wird. HTC One, HTC One M10, M10, Perfume HTC One, HTC One M10, M10, Perfume @evleaks
Mehr zum Thema: HTC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 UhrGaming PC CSL Speed 4874 - Intel Core i7-6700, 16GB DDR4 RAM, GTX 960
Gaming PC CSL Speed 4874 - Intel Core i7-6700, 16GB DDR4 RAM, GTX 960
Original Amazon-Preis
999,00
Im Preisvergleich ab
528,37
Blitzangebot-Preis
899,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 100

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebtes HTC-Smartphone

Beliebte HTC Downloads

Tipp einsenden