Das ging jetzt ziemlich fix: Google plötzlich mehr Wert als Apple

Börse, Aktie, Kurs Bildquelle: Mashable
Das ging schnell: Gerade noch sprach man davon, dass Googles Dach-Konzern Alphabet in absehbarer Zeit den Computerkonzern Apple als wertvollstes Unternehmen der Welt ablösen könnte. Und nur wenige Tage später trat dieser Fall jetzt schon ein.
Nach der Bekanntgabe der aktuellsten Quartalszahlen am gestrigen Abend ging der Aktienkurs des Unternehmens noch einmal ein Stück weit nach oben. Ganz offiziell ist dies allerdings noch nicht, denn Alphabet veröffentlichte seine Bilanzen nachdem an der New Yorker Börse die Geschäfte eingestellt wurden.

Grundlegend dürfte sich aber am heutigen Tag nur wenig am eigentlichen Ergebnis ändern, denn der nachbörsliche Handel ist in den meisten Fällen ein guter Indikator dafür, wie es weitergeht, wenn auf dem altehrwürdigen Parkett der neue Handelstag eröffnet wird. Trotzdem gibt es Schwankungen, so dass wohl erst die nächsten Tage zeigen werden, ob Alphabet sich stabil an die Spitze setzen kann.
Kurse: Apple & Alphabet 2. Februar 2016Kurse von Apple... Kurse: Apple & Alphabet 2. Februar 2016...und Alphabet (letzter Monat)
Um aber auf die konkreten Zahlen zu kommen: Der Aktienkurs der Google-Mutter kletterte in Folge der Bekanntgabe der Quartalsbilanzen zwischenzeitlich so weit, dass der Konzern einen Börsenwert von 565 Milliarden Dollar erreichte. Apple lag zum fraglichen Zeitpunkt bei 539 Milliarden Dollar.

Allerdings ergeben sich diese Werte nur, wenn man wirklich alle Aktien-Varianten der Konzerne zusammenrechnet. Geht es nach den Anteilen, die sich tatsächlich im freien Handel befinden, liegt Apple weiterhin vorn. Die Werte summieren sich hier auf die 539 Milliarden Dollar bei Apple, während Google lediglich auf 483 Milliarden Dollar kommt. Dies liegt an den so genannten B-Aktien, die lediglich einen internen Wert des Unternehmens widerspiegeln.

Allerdings gilt Alphabet schon jetzt als das 12. Unternehmen in der US-Wirtschaftsgeschichte, das sich an der Spitze des Standard & Poor's 500-Index setzen kann, in dem die 500 wertvollsten Unternehmen der USA gelistet sind. Apple nahm diese Position als elfte Firma im August 2011 ein. Aus der IT-Branche konnten zuvor nur Microsoft und IBM für einige Zeit den ersten Platz für sich verbuchen. Börse, Aktie, Kurs Börse, Aktie, Kurs Mashable
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden