Samsung startet endlich Android 6.0.1-Update für Galaxy S6 & S6 Edge

Android 6.0, Marshmallow, Android M, Android 6.0 "Marshmallow" Bildquelle: Google
Es ist nun beinahe acht Wochen her, seit Google die Auslieferung des Updates auf Android 6.0.1 gestartet hat. Besitzer eines Samsung-Flaggschiff-Modells müssen aber noch immer auf die Aktualisierung warten. Doch jetzt kommt Bewegung in die Geschichte.
Wie die Newsseite Sammobile berichtet, hat Samsung im Heimatmarkt Südkorea nun nach mehreren Betatests das Marshmallow-Update gestartet. Besitzer eines Samsung Galaxy S6 oder des Galaxy S6 edge erhalten demnach nun endlich die Aktualisierung auf Android 6.0.1. Zuvor inoffiziell verbreitete Updatepläne hatten immer die beiden Phablet-Modelle Galaxy S6 edge+ und Galaxy Note 5 als die ersten Geräte genannt, die das Update erhalten sollten, S6 und S6 Edge sollten dann mit kurzem Abstand folgen. Als möglicher Termin wurde der Februar genannt, was sich nun zu bestätigen scheint.

Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6
Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6
Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6

Keine Hinweise für weitere Geräte im Rollout

Aktuell gibt es aber noch keine Hinweise, dass auch S6 edge+ und Note 5 in Südkorea schon beliefert werden. Beide Smartphones sollten aber demnächst folgen.

Siehe auch: Auslieferung von Android 6.0.1 hat jetzt offiziell begonnen

Für Nutzer eines der Flaggschiff-Modelle weltweit kann das nur heißen, dass die Wartezeit auf das ersehnte Update nun nicht mehr lang sein wird. Eine offizielle Ankündigung wird es nicht geben, daher sind wir gespannt auf die Rückmeldungen der Nutzer. Deutschland dürfte zu den Regionen gehören, die Samsung als nächstes bei dem Update mit einschließt.

Änderungen in 6.0.1

Android 6.0.1 hat eine Reihe Neuerungen und Verbesserungen an Bord. Neben der Unterstützung von Unicode 8.0 und der damit verbundenen neuen Emojis wird es die Rückkehr des "Nicht stören"-Modus geben. Zudem beinhaltet die Aktualisierung eine Vielzahl an Verbesserungen und Fehlerbehebungen, sodass Marshmallow in Version 6.0.1 im Ganzen viel stabiler und performanter laufen sollte als in dem finalen Release von Android 6.0. Neue Funktionen, die mit Marshmallow angekündigt, aber noch nicht veröffentlicht wurden, sind in dem neuen Update allerdings noch nicht enthalten.

Mehr dazu: Überschätztes Galaxy S6 lässt Samsung weiterhin taumeln


Android 6.0, Marshmallow, Android M, Android 6.0 "Marshmallow" Android 6.0, Marshmallow, Android M, Android 6.0 "Marshmallow" Google
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren89
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden