Windows 10 Mobile: Microsoft verliert jetzt quasi auch noch China

Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones Bildquelle: Microsoft
Mit dem ausbleibenden Wachstum seiner Mobile-Plattform läuft der Software-Konzern Microsoft auf einen regelrechten Teufelskreis zu. Um Nutzer anzulocken, muss ausreichend Software vorhanden sein. Nun aber springen immer mehr ab - auch der Betreiber eines der größten Messaging-Netzwerke.
Aus westlicher Sicht handelt es sich eher um einen Unbekannten: Das chinesische Unternehmen Tencent verkündete, erst einmal nicht bei Windows 10 Mobile mitzumachen. Unwichtig ist dies für Microsoft keineswegs - denn es ist wie so oft: Nur weil es hierzulande niemand kennt, heißt das nicht, dass es unbedeutsam wäre. Denn der chinesische Markt hat ein sehr dynamisches Eigenleben.

Tencents Messenger-Netzwerk QQ gehört so definitiv zu den größten Plattformen seiner Art. 860 Millionen aktive Nutzer wurden zuletzt gezählt. 639 Millionen von ihnen verwenden den Messenger auf dem Smartphone. Hauptsächlich natürlich unter Android und iOS, aber auch die bisherigen Windows Mobile-Systeme waren dabei.

Windows 10 Mobile Build 10586.11Windows 10 Mobile Build 10586.11Windows 10 Mobile Build 10586.11Windows 10 Mobile Build 10586.11

Für Windows 10 Mobile wird es allerdings keinen Client geben - zumindest nicht, solange die Plattform nicht spürbar in eine Erfolgsrichtung geht. "Die Nutzerzahlen der Windows Phone-Plattform gehen weiterhin zurück und es wird zu anderen Plattformen gewechselt - wir können aber nicht erkennen, dass Microsoft ernsthafte Anstrengungen unternimmt, daran etwas zu ändern", heißt es in einer Stellungnahme des Unternehmens laut einem Bericht von ZDNet.

Man habe die vorhergehenden Windows-Plattformen auf Mobilgeräten seit Jahren unterstützt. Die aktuelle Entwicklung sei aber "grausam". Daher wird das Unternehmen keine Ressourcen in die Entwicklung für Microsofts neuestes Betriebssystem stecken. Und dies, obwohl man durchaus überzeugt ist, dass Windows 10 Mobile eine gute Plattform ist. Die Aktivitäten der Tencent-Entwickler werde sich erst einmal darauf beschränken, die App für vorhergehende Systeme zu pflegen, Major-Updates mit neuen Features wird es aber auch für diese nicht mehr geben.

Die Entscheidung dürfte für Microsoft schmerzhaft sein. Denn es dürfte schwer werden, in dem nicht gerade unbedeutenden chinesischen Markt Käufer für Windows 10-Smartphones zu finden, wenn einer der meistgenutzten Messenger auf diesen nicht verfügbar ist.

Nokia-Kauf für die Tonne?
Lumia & Windows 10 Mobile vor dem Aus?
Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren130
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:55 Uhr PUMPKIN 8 Zoll 2 Din Autoradio DVD CD Receiver GPS Navigation für Jetta Gol
PUMPKIN 8 Zoll 2 Din Autoradio DVD CD Receiver GPS Navigation für Jetta Gol
Original Amazon-Preis
299,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
254,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 45

Beliebtes Windows Phone

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden