Apple iPhone 5se: Neue Details zu Chipsatz und Onboard-Speicher

Apple, SoC, iPhone 6S, A9 Bildquelle: Apple
Der kalifornische Konzern Apple soll aktuell an einem 4-Zoll-Smartphone arbeiten, dem iPhone 5se, dessen Ankündigung soll dann Mitte März erfolgen. Dabei soll es sich im Wesentlich um ein "aufgemotztes" iPhone 5s mit der "klassischen" Display-Diagonale handeln. Nun gibt es neue Informationen dazu, allen voran zum verbauten Chipsatz.
Es gibt bekanntlich viele iPhone-Gerüchte, diese haben teils abenteuerliche Spekulationen als Basis. Im Fall der aktuellen Berichte ist die Quelle aber eine im Normalfall besonders zuverlässige, nämlich Marc Gurman, Chef von 9to5Mac. Dieser hat bereits vor einigen Tagen die ersten Details zum iPhone 5se in Erfahrungen bringen können, nun hat er einige Informationen nachgelegt.

Tendenz zu A9 und M9

Demnach gebe es derzeit mehrere Versionen des iPhone 5se, die man bei Apple testet bzw. wie Gurman schreibt, die "auf dem Apple-Campus rumschwirren". So soll es Varianten geben, die über einen A8- und M8-Prozessor verfügen, aber auch welche, die die derzeit aktuellste Kombination aus A9 und M9 verbaut haben. Und die letztgenannte A9/M9-Variante soll auch jene sein, die "wahrscheinlich" beim finalen Gerät zum Einsatz kommen wird, so Gurman.

Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S Plus

Grund dafür ist der vermutliche Wechsel zum A10-Chipsatz beim künftigen iPhone 7, Apple will entsprechend nicht, dass das iPhone 5se gleich zwei Prozessor-Generationen zurückfällt, wenn das Topmodell dann im kommenden Herbst vorgestellt wird. Ein weiterer Vorteil des M9 (Koprozessor zur Sensordatenerfassung) ist, dass Siris Always-On-Modus unterstützt wird, damit lässt sich die digitale Assistentin von Apple per "Hey Siri"-Kommando jederzeit starten.

Eine Änderung wird es wohl auch beim Speicher geben: Zwar wird das kleinste Modell des iPhone 5se ebenfalls nur 16 Gigabyte-Onboard-Speicher haben, beim nächsthöheren Gerät soll es aber eine Verdopplung von 32 auf 64 GB geben.

Siehe auch: Apple soll Start von iPhone 5se Second Edition für März vorbereiten Apple, SoC, iPhone 6S, A9 Apple, SoC, iPhone 6S, A9 Apple
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Sony DSC-RX1R Cyber-shot Digitalkamera (243 Megapixel 76 cm (3 Zoll) Display HDMI Full HD)
Sony DSC-RX1R Cyber-shot Digitalkamera (243 Megapixel 76 cm (3 Zoll) Display HDMI Full HD)
Original Amazon-Preis
2.359,00
Im Preisvergleich ab
2.299,00
Blitzangebot-Preis
1.887,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 471,80

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden