Microsoft bringt demnächst ein rundliches Einhand-Keyboard für iOS

Microsoft, App, iOS, Tastatur, Keyboard Bildquelle: The Verge
So mancher Nutzer mit großem Smartphone und kurzen Fingern kennt und schätzt den Einhand-Modus von Windows 10 Mobile, damit lässt sich die Tastatur in eine Ecke "schieben" und besser per Daumen erreichen. Das Feedback zu dieser Art der Eingabe dürfte so gut sein, dass Microsoft nun eine Ausgabe für iPhones vorbereitet.
Es ist noch gar nicht so lange her, dass das mobile Betriebssystem von Apple keine Fremd-Keyboards unterstützt hat. Inzwischen ist das aber ein reguläres Feature und die Auswahl ist auch entsprechend groß. Und laut einem Bericht von The Verge soll in naher Zukunft auch eine virtuelle Tastatur von Microsoft hinzukommen.

Denn derzeit soll der Redmonder Konzern intern eine frühe Version des iOS-Keyboards testen, die Freigabe für einen öffentlichen Test soll aber schon bald erfolgen. Das virtuelle Keyboard hat zwar den erwähnten Einhand-Modus, allerdings ist diese Art der Eingabe nicht das eigentliche bzw. zentrale Element, denn das muss erst explizit aktiviert werden.
Microsoft iOS-KeyboardDas Microsoft-Keyboard lässt sich... Microsoft iOS-Keyboard...in eine kompakte Form bringen

Unterschied zu Windows 10 Mobile

Wie erwähnt hat auch Windows 10 Mobile einen Modus, der die Tastatur auf eine Bildschirmseite "schiebt", allerdings unterscheidet sich diese doch signifikant von der iOS -Lösung. Denn im Fall von Windows 10 Mobile wird das Keyboard als kompakte Fassung in Richtung einer Seite platziert, bei der Apple-Variante gibt es hingegen die geschwungene Anordnung.

Aktiviert wird das kompakte Keyboard von Windows 10 Mobile per längerem Druck auf die "&123"-Taste, beim iOS-Keyboard dürfte der Wechsel über ein Viertelkreis-Symbol erfolgen, dieses ist links und rechts über den Buchstaben-Tasten zu finden, eine Linkshänder-Variante steht also ebenfalls zur Verfügung.

Abgesehen vom rundlichen Einhand-Modus funktioniert das Keyboard aber gleich wie das Windows 10 Mobile-Gegenstück, es gibt also Standard-Features wie Vorschläge, Emojis und Swype-artige Wischeingabe. Die Veröffentlichung der iOS-Version soll in den kommenden Monaten erfolgen, Android wird wohl zu einem Zeitpunkt danach bedient werden. Microsoft, App, iOS, Tastatur, Keyboard Microsoft, App, iOS, Tastatur, Keyboard The Verge
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 UhrCubot Dinosaur Smartphone
Cubot Dinosaur Smartphone
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
115,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 24

iPhone 5 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden