Vom Klassiker bis Nische: Diese TV-Sendungen machen online Stimmung

Microsoft, Fernseher, 4K, Redmond Bildquelle: Microsoft
Das lineare Fernseh-Programm wird in absehbarer Zeit Probleme bekommen, gegen Streaming-Dienste im Netz zu konkurrieren - zumindest wenn es um Filme und Serien geht. Anders sieht dies dort aus, wo die Sender ihre Inhalte zu Ereignissen in den Sozialen Netzwerken machen können.
Vor Jahrzehnten waren die großen Unterhaltungs-Sendungen am Samstagabend wichtige soziale Ereignisse. Hier versammelte sich die ganze Familie und schaute gemeinsam und wer nicht dabei war, konnte am Montag im Kollegenkreis nicht mitreden. Heute spielt dies im Grunde keine Rolle mehr. Es gibt aber TV-Sendungen, in denen heute Facebook und Twitter zur zweiten großen Bühne werden. Sobald die Übertragung beginnt, werden auch die Social Media-Seiten dazugeholt und man tauscht sich mit vielen anderen zeitgleich aus.

Und dieser Trend hat gerade erst richtig angefangen. 10,1 Millionen Tweets und Facebook-Posts registrierten die Marktforscher von MediaCom im vergangenen Jahr in diesem Zusammenhang - das sind satte 74 Prozent mehr als noch im Jahr davor. Und der wichtigste Termin für das so genannte Social-TV ist eindeutig der Sonntagabend, wenn in der ARD die Klassiker "Tatort" und "Polizeiruf 110" anfangen. 757.000 Tweets und Facebook-Postings kamen allein bei diesen im letzten Jahr zusammen.

Statistiken zu Social-TVStatistiken zu Social-TVStatistiken zu Social-TV

Etwas überraschend dürfte hingegen sein, dass auf dem zweiten Platz die Tagesschau zu finden ist. Das dürfte allerdings auch daran liegen, dass die noch immer wichtigste Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen auch jeden Tag die Gelegenheit hat, Kommentare auf den Online-Netzwerken mitzunehmen. Auf den nachfolgenden Plätzen sind hingegen Sendungen zu finden, die nur für eine relativ kurze Zeit eine Rolle spielen: Das Dschungelcamp, der Eurovision Song Contest und Germanys Next Top Model reihen sich hier ein.

Überraschungs-Erfolg in der Nische

Unter den Top 10 gibt es nur eine Sendung, bei der man von einem Überraschungserfolg eines Nischensenders sprechen kann. Der ZDF-Sender ZDF Neo holt zwar meist nur wenige Zuschauer auf seinen Sendeplatz hinter all den vielen wesentlich etablierteren Kanälen - und doch schaffte es Jan Böhmermann mit seinem "Neo Magazin Royale" sich unter die zehn Highlights im Social-TV zu mischen.

Ein durchaus interessanter Fakt ist es weiterhin, dass das Wachstum der Social-TV-Beiträge auf Facebook und Twitter vor allem auf eine gestiegene Nutzungs-Intensität zurückzuführen ist. Während die Zahl der Beiträge zu den jeweiligen Sendungen zwar um die genannten 78 Prozent im Jahresvergleich stieg, beteiligten sich aber nur 9 Prozent mehr einzelne Nutzer an den Debatten.

Download
MediathekView - Öffentlich-rechtliche Inhalte im Überblick
Microsoft, Fernseher, 4K, Redmond Microsoft, Fernseher, 4K, Redmond Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr smartmobil.de 1 GB LTE Handytarif
smartmobil.de 1 GB LTE Handytarif
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
4,95
Ersparnis zu Amazon 0% oder 14,03

Soziale Netzwerke Links

Tipp einsenden