Spät, Später, Canonical: Ubuntu-Tablet soll wirklich noch kommen

Betriebssystem, Tablet, Ubuntu, Ubuntu for Tablets, Ubuntu Tablet, Ubuntu für Tablets Bildquelle: Canonical
In der Technologie-Branche gibt es immer wieder die, die den Boden bereiten und jene, die auf einen Boom aufspringen - und dann sind da auch solche, die einfach zu spät dran sind. In die Reihe letzterer reiht sich nun Canonical ein, von denen nun tatsächlich doch noch ein Ubuntu-Tablet präsentiert werden soll.
Die Entwicklung einer entsprechend optimierten Fassung der im Desktop-Bereich wohl am weitesten verbreiteten Linux-Distribution wurde bereits vor Jahren gestartet. Im Februar 2013 zeigte Canonical die ersten Ergebnisse und viele rechneten damit, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis sie Ubuntu auch auf einem Tablet nutzen können. Doch erst jetzt soll tatsächlich so etwas wie eine finale Fassung vorliegen.


Laut einem Bericht von SoftPedia soll ein entsprechendes Gerät nun auf dem kommenden Mobile World Congress (MWC) präsentiert werden, der in einem Monat in Barcelona beginnt. Canonical arbeitet bei der Produktion und Vermarktung des ersten Ubuntu-Tablets dem Vernehmen nach mit dem Hersteller BQ zusammen, mit dem man gemeinsam schon an Ubuntu-Smartphones arbeitete.

Keine eigene Hardware

Es ist nicht davon auszugehen, dass extra für das Projekt eine neue Hardware zusammengeschraubt wird. Vielmehr rechnet man damit, dass die auf Tablets optimierte Ubuntu-Fassung schlicht auf dem bereits vorhandenen Gerät Aquaris X10 installiert wird. Dabei handelt es sich um ein 10-Zoll-Tablet mit FullHD-Display, einem vierkernigen MediaTek MTK 8163-Prozessor, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und einem 7.280-mAh-Akku.

Dass die Fertigstellung des Betriebssystems so lange dauert, soll daran gelegen haben, dass man bei Canonical nicht nur verschiedene Apps auf die Touch-Oberfläche bringen wollte, sondern das Tablet von Beginn an mit kompletter X11-Unterstützung ausliefern will. Dadurch soll quasi das gesamte Sortiment an Anwendungen, die für Ubuntu zur Verfügung stehen, auch auf dem neuen Gerät eingesetzt werden können. Ob dies es aber rechtfertigt zu warten, bis der Tablet-Markt eigentlich schon wieder im Sinkflug ist, muss man bei dem Unternehmen letztlich selbst wissen und verantworten. Betriebssystem, Tablet, Ubuntu, Ubuntu for Tablets, Ubuntu Tablet, Ubuntu für Tablets Betriebssystem, Tablet, Ubuntu, Ubuntu for Tablets, Ubuntu Tablet, Ubuntu für Tablets Canonical
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden