Nach 21 Jahren: John Romero veröffentlicht neues Level für Doom

Id Software, Doom, John Romero Bildquelle: John Romero/Twitter
John Romero gilt als einer der Väter des Kult-Shooters Doom, er war bei id Software seinerzeit vor allem für das Level-Design verantwortlich. Der Shooter gilt auch wegen der Romero-Maps als wegweisend, auch wenn es in späteren Jahren zum Bruch mit John Carmack gekommen ist. Und Romero hat sich nun 22 Jahre nach der Veröffentlichung des Spiels an einem neuen Spielabschnitt versucht.

Shareware

Romero gab auf Twitter sowie per Facebook-Beitrag bekannt, dass er nach 21 Jahren wieder ein Doom-Level erschaffen hat. Er bietet die WAD-Datei auf Dropbox zum Download an, da der Spielabschnitt nur auf die Shareware-Komponenten zugreift, ist er auch kostenlos zu haben.

Bei der Datei handelt es sich mit DOOM1.WAD um das Haupt-Set an Dateien, der von Romero neu entworfene Level E1M8 ist der finale Abschnitt der Shareware-Version der ersten Episode von Doom mit dem Namen "Knee-Deep in the Dead".

Dass Romero nach 21 Jahren einen neuen Spielabschnitt veröffentlicht, ist per se gar nicht einmal so ungewöhnlich: Denn Doom hat auch zwei Jahrzehnte nach Veröffentlichung eine aktive Community an Spielern und Level-Erstellern, bekanntest Anlaufstelle hierfür ist die Seite Doom World.

Doom-Bilder von John Romero zum 21. GeburtstagDoom-Bilder von John Romero zum 21. GeburtstagDoom-Bilder von John Romero zum 21. GeburtstagDoom-Bilder von John Romero zum 21. Geburtstag
Doom-Bilder von John Romero zum 21. GeburtstagDoom-Bilder von John Romero zum 21. GeburtstagDoom-Bilder von John Romero zum 21. GeburtstagDoom-Bilder von John Romero zum 21. Geburtstag
Doom-Bilder von John Romero zum 21. GeburtstagDoom-Bilder von John Romero zum 21. GeburtstagDoom-Bilder von John Romero zum 21. GeburtstagDoom-Bilder von John Romero zum 21. Geburtstag

Dort kann man zahlreiche neue Karten finden, eine Map aus den Händen Romeros ist aber natürlich etwas ganz Besonderes. Und die (wohl ziemlich schwere) Map kommt auch bestens bei den Spielern an, auf Facebook wird Romero mit Lob regelrecht überschüttet.

Shooter-Comeback

Romero hat sich bekanntlich mit id Software im Zuge der Entwicklung von Quake zerstritten, er verlor den internen Machtkampf mit John Carmack und musste das Studio verlassen. Er blieb der Branche treu, einen ganz großen Erfolg hatten seine späteren Arbeiten jedoch nicht zu bieten. Mitte 2014 hat er angekündigt, ins Shooter-Genre zurückzukehren, seither hat man aber nicht viel davon gehört.

Siehe auch: Doom - Shooter-Legende feiert 20-Jahre-Jubiläum Id Software, Doom, John Romero Id Software, Doom, John Romero John Romero/Twitter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Technaxx Kfz-Bluetooth Freisprecheinrichtung BT-X22 für Smartphone/Mobiltelefone
Technaxx Kfz-Bluetooth Freisprecheinrichtung BT-X22 für Smartphone/Mobiltelefone
Original Amazon-Preis
24,50
Im Preisvergleich ab
17,89
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 22% oder 5,50

Preisvergleich der Doom (PC)

Tipp einsenden