Fury Road und McFly Way: Wenn Google-Nerds Straßennamen erfinden

Google, Selbstfahrendes Auto, Google X Bildquelle: Google
Selbst wenn man sich als Nerd gar nicht für Autos interessiert: Was ein Delorean ist, wissen die meisten, ebenso wer auf der Fury Road unterwegs war. Deshalb verwundert es nicht, dass Google-Entwickler beim Ausdenken von Straßennamen auf ihrer Teststrecke für selbstfahrende Autos einiges an Kreativität bewiesen haben.
Der renommierte Technik-Journalist Steven Levy durfte unlängst das Google-eigene Testgelände für selbstfahrende Autos besuchen, diese entwickelt der Suchmaschinenriese aus Mountain View seit bereits einigen Jahren. Die Fahrzeuge dürfen unter bestimmten Bedingungen auch in der freien Verkehrs-Wildbahn unterwegs sein, Mittelpunkt der Entwicklung ist aber das Gelände auf der ehemaligen Castle Air Force Base, östlich von der Firmenzentrale von Google.

Levy durfte sich dort umsehen und gibt auf Medium einen langen und interessanten Einblick in die Arbeit der Google-Forscher und -Techniker. Besonderes Interesse hat allerdings ein Foto ausgelöst, das er im Rahmen des Berichts veröffentlicht hat. Der "Nachrichtenwert" ist dabei zugegebenermaßen eher begrenzt, dennoch sind die von Google erdachten Namen eine witzige Fundgrube für Nerds und Filmfans (via Engadget). Selbstfahrendes Auto von GoogleFundgrube für Nerds und Filmfans

Zeitmaschine mit Stil

McFly Way und Delorean Avenue müssen wohl keinem erklärt werden, auch die KITT Road dürften die meisten kennen (Knight Rider). Die McQueen Lane spielt natürlich auf Schauspielerlegende und Rennfahrfan Steve McQueen an, der wird gleich zwei Mal geehrt, da es auch noch die Bullitt Ave gibt. Die Eleanor Avenue ist eine Anspielung auf den Nicolas-Cage-Streifen "Gone in 60 Seconds", Ecto Drive ehrt das Ghostbusters-Einsatzfahrzeug Ecto-1.

Der General Lee Expressway meint den 1969 Dodge Charger aus der TV-Serie "Ein Duke kommt selten allein", Fury Road ist der Untertitel des jüngsten Mad Max-Filmes. Toretto Way meint Dominic Toretto, Vin Diesels Figur aus den "The Fast and the Furious"-Filmen. Autobahn könnte vieles meinen, im Film-Kontext ist aber eine Referenz an "The Big Lebowski" durchaus wahrscheinlich. Google, Selbstfahrendes Auto, Google X Google, Selbstfahrendes Auto, Google X Google
Mehr zum Thema: Roboter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:35 Uhr Solo Pelle Geldbörse aus weichem Leder (extrem flach) 'Paris' (kein Hartgeldfach
Solo Pelle Geldbörse aus weichem Leder (extrem flach) 'Paris' (kein Hartgeldfach
Original Amazon-Preis
39,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,90
Ersparnis zu Amazon 0% oder 12
Nur bei Amazon erhältlich

Roboter zum selber bauen im Preis-Check

Tipp einsenden