Schickt eure iOS-Apps! - Projekt Islandwood öffnet sich für Entwickler

Windows 10, Windows Bridge, Project Islandwood Bildquelle: Microsoft
Microsoft ruft Entwickler ab sofort dazu auf, ihre iOS-Apps zum Testen des Portierungstools, der Windows Bridge für iOS, zu übersenden. Unter dem Namen Projekt Islandwood arbeitet Microsoft dabei seit einigen Monaten an neuen Wegen zur einfachen Anpassung von iOS-Apps, so dass sie bald auch für Windows 10 genutzt werden können.
Bereits im Spätsommer des vergangenen Jahres hatte der Konzern dazu eine erste Vorschau ihrer Tools veröffentlicht. Nun folgt der öffentliche Aufruf an Entwickler, die Vorarbeit durch die Einsendung ihrer Codes zu unterstützen, sodass Microsoft an den echten Objekten das Können ihrer Portierungshilfe ausprobieren kann. Die Windows Bridge ermöglicht es den Entwicklern ohne weiter Kenntnisse ihre vorhandene Code-Basis der iOS-App umzuwandeln und so eine native Windows 10 App entstehen zu lassen. Damit erhofft sich Microsoft, in Kürze schon viele neue Anwendungen in den App Store zu bekommen, die bisher nur für iOS verfügbar waren. Windows BridgeMicrosoft kündigte neue Bridge-Tools an.

Formular für den App Analyzer veröffentlicht

Im Entwickler-Bereich von Windows.com ist jetzt ein Formular eingerichtet, mit dem die Entwickler ihre Apps einreichen können.

Siehe auch: Leak: Project Astoria/Windows Bridge für Android zeigt, was es kann

Cassim Ketfi von FraWin.com hat dieses kleines Update zur Bridge entdeckt: Dabei heißt es nun auf der Webseite zum Projekt noch weiter, dass es in den kommenden Wochen neue Tools für Entwickler geben soll. Microsoft kündigte an, ihren App Analyzer bald öffentlich anzubieten. Die Versprechen dazu sind im übrigen nicht ganz neu, bereits im vergangenen Jahr hatte es eine ähnliche Ankündigung gegeben.

In Kürze verfügbar

Damals hatte Adam Denning vom App-Team von Microsoft in einem Blog-Beitrag den App Analyzer erläutert und ihn als "in Kürze verfügbar" angepriesen. Nun scheint es endlich soweit zu sein, wenn man sich das Online-Formular anschaut.

"Wir wollen es so einfach wie möglich machen mit Windows-Brücke für iOS loszulegen. In den kommenden Wochen werden wir ein Web-Tool launchen, das automatisch Ihre Anwendung im Bezug auf die Kompatibilität mit der Bridge analysieren wird und geben Ihnen die Ergebnisse direkt im Browserfenster. Sie werden in der Lage sein, genau zu sehen, wie viel Arbeit Sie tun müssen, um Ihre Anwendung auf Windows zum Laufen zu bringen; und geben zudem Anregungen, Tipps und Workarounds für alle Libraries, die Sie nutzen, und die die Bridge noch nicht direkt unterstützt."

Mehr dazu: Projekt Islandwood lebt: Neue Tools für Windows Bridge für iOS Windows 10, Windows Bridge, Project Islandwood Windows 10, Windows Bridge, Project Islandwood Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden