Samsung startet Massenfertigung des Qualcomm Snapdragon 820

Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820, Snapdragon 820 Bildquelle: Qualcomm
Qualcomm und Samsung haben nach monatelangen Spekulationen bestätigt, dass sich der weltweit erfolgreichste Anbieter von ARM-Prozessoren mit dem koreanischen Konzern zusammentut, um den neuen High-End-SoC Qualcomm Snapdragon 820 bei Samsungs Halbleitersparte fertigen zu lassen.
Samsung ließ in einer Pressemitteilung verlauten, dass Qualcomm sich für seinen FinFET Low-Power Plus Fertigungsprozess im 14-Nanometer-Maßstab entschieden habe. Das Unternehmen könne so von den Vorteilen der zweiten Generation der FinFET-Technologie profitieren. Ab sofort laufe nun die Massenproduktion des neuen Chips von Qualcomm bei Samsung LSI. Laut früheren Berichten will Samsung den Snapdragon 820 teilweise auch in seinem neuen Flaggschiff-Smartphone Galaxy S7 einsetzen.


Bisher hatte Qualcomm vor allem auf den taiwanischen Halbleiterkonzern TSMC als Fertigungspartner für seine High-End-Prozessoren gesetzt. Ob die Amerikaner nun voll auf eine Produktion ihrer Top-SoCs bei Samsung setzen oder sie auch in TSMCs 16-Nanometer-Prozess herstellen lassen, ist derzeit noch offen. Apple verfolgt bei seinem A9X-Chip für das iPhone eine solche zweigleisige Strategie.

Die ersten Geräte mit den von Samsung gefertigten Qualcomm Snapdragon 820 Prozessoren sollen den Angaben der beiden Unternehmen zufolge in der ersten Hälfte des Jahres auf den Markt kommen. Im Vergleich zur ersten Generation der 14-Nanometer-Chips aus Samsungs Produktion (zum Beispiel dem im Samsung Galaxy S6 verwendeten Exynos 7 Octa) verspricht die Halbleitersparte der Koreaner eine um 15 Prozent gesteigerte Performance bei gleichzeitig um 15 Prozent reduzierter Energieaufnahme.

Der Qualcomm Snapdragon 820 soll nach den Problemen mit dem Vorgänger Snapdragon 810 dessen Schwächen ausräumen, hatte der letztjährige Top-SoC doch mit einigen Hitzeproblemen zu kämpfen. Beim neuen Snapdragon 820 kommen nun neben der geschrumpften Strukturbreite nur noch halb so viele Rechenkerne zum Einsatz, die jedoch anders als zuvor wieder eine angepasste ARM-Architektur nutzen und letztlich deutlich mehr Leistung liefern sollen. Während der CES 2016 waren kürzlich bereits erste Geräte mit dem bis zu 2,2 Gigahertz schnellen Snapdragon 820 zu sehen, darunter neben Referenz-Designs von Qualcomm auch das LeTV Le Max Pro mit seinem 6,33 Zoll großen 2K-Display. Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820, Snapdragon 820 Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820, Snapdragon 820 Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:40 Uhr Ausdom Autokamera Dashcam AD260 2.7 ' Black Box mit G-Sensor
Ausdom Autokamera Dashcam AD260 2.7 ' Black Box mit G-Sensor
Original Amazon-Preis
94,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
80,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 14,51

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden