State of the Union: US-YouTube-Stars interviewen Präsident Barack Obama

Usa, Youtube, Präsident, Interview, Obama Bildquelle: Youtube
Das Videoportal YouTube hat sein nächstes exklusives "Großereignis" geplant. Nach der für heute angesetzten traditionellen jährlichen Ansprache zur Lage der Union des US-Präsidenten Barack Obama werden die drei US-YouTube-Stars sWooZie, Destin Sandlin (Smarter Every Day) und Missglamorazzi den Präsidenten interviewen.
Dazu sammelt das Weiße Haus nun Fragen über Social Media. Die althergebrachte Ansprache zur Lage der Union des US-Präsidenten kommt damit in diesem Jahr wieder in den Cyberspace, schreibt die Nachrichtenagentur AP und kündigt das Interview als großes Medienereignis an. Klar ist, dass Obama über YouTube sicherlich mehr Zuschauer erreichen kann, als über klassische Medien, allen voran das Fernsehen. Zudem adressiert das Interview mit den YouTube-Sternchen vor allem junge Leute, die ansonsten eher weniger mit Politik zu tun haben.

Interview am Freitagabend

Zusammen haben die drei in diesem Jahr ausgewählten YouTuber ein Publikum von über elf Millionen Subscribern. Die Interviewer 2015, Bethany Mota, GloZell und Hank Green, hatten bereits im vergangenen Jahr als Gast im Weißen Haus mit dem Präsidenten gesprochen und damit rund 3,6 Millionen Abrufe erzielt.

Dieses Mal werden die Fragen für das YouTube-Interview aus den Reihen der Social-Network-Netzer stammen. An diesem Freitag, 15. Januar 2016, wird das Video mit dem "State of the Union Interview" mit Obama und den YouTubern dann live ausgestrahlt. Beginn ist ab 2:15 p.m. ET, also um 20.15 Uhr deutscher Zeit.

#YouTubeAsksObama

Nachdem heute die State of the Union Ansprache vor dem Kongress laufen wird, können Interessierte ihre Fragen an den Präsidenten via Social Media stellen. Das Weiße Haus hat dazu den Hashtag #YouTubeAsksObama vorgesehen. Anschließend werden die Fragen durchgesiebt und an die drei YouTuber verteilt. Barack Obama wird sie dann am Freitag Abend im Lifestream beantworten.

Hierzulande gab es bereits eine ähnliche Aktion. Dabei hatte YouTuber LeFloid die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem Gespräch unter dem Motto #NetzFragtMerkel getroffen. Die Aktion hatte ein großes Medienecho hervorgerufen und war als erfolgreicher Medienauftritt gewürdigt worden - immerhin hat das Video mittlerweile fast 4,5 Millionen Aufrufe.


Usa, Youtube, Präsident, Interview, Obama Usa, Youtube, Präsident, Interview, Obama Youtube
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr Oukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-ScannerOukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-Scanner
Original Amazon-Preis
178,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
143,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 35,80

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden